+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Dooling

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dooling ist ein Schauplatz in Stephen und Owen Kings Roman Sleeping Beauties.

Dooling liegt in den Appalachen im Nordosten der USA und rückt in den Fokus globaler Ereignisse, als die Schlafkrankheit Aurora ausbricht. Zwar schlafen weltweit alle Frauen ein - nur die Frauen Doolings aber gelangen dadurch an Unseren Ort, eine männerfreie Parallelwelt.

Wieso Dooling? Sheriff Lila Norcross hat eine Theorie: In Dooling gibt es von Ärztinnen über Lehrerinnen und Musikerinnen bis hin zu Ingenieuren alles, was es braucht, um eine neue Gesellschaft zu starten. Zudem sind ein knappes Dutzend Frauen schwanger; wenn es ihnen auch noch gelingt, in einer Stadt an die Samenbanken zu gelangen, wäre es auf jeden Fall möglich, eine neue Welt zu gründen.

Die geheimnisvolle Evie Black stellt die Frauen von Dooling schließlich vor die Wahl: Wenn alle Frauen Doolings zurückkehren, werden alle Frauen weltweit aufwachen; wenn auch nur eine hier bleiben will, werden sämtliche Frauen der Welt nach Unseren Ort gelangen. In Dooling also entscheidet sich das Schicksal der Menschheit.

Anmerkung: Der Name der Kleinstadt könnte eine Verbeugung sein vor dem Autor Richard Dooling, mit dem Stephen King wiederholt zusammenarbeitete.


V E Artikel über Sleeping Beauties
RomanTV SerieInhaltsangabe (Teil I, Teil II, Teil III) • Hörbücher (Original, Übersetzung) • Rezension
Charaktere: Clinton NorcrossLila NorcrossJared NorcrossEvie BlackJanice CoatesDon PetersFrank Geary
Orte: DoolingUnser OrtSt.Theresa's HospitalFrauengefängnis

Sonstiges: AuroraOwen KingMutterbaumVerteidiger des GefängnissesGearys Truppe