+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Gwendy Peterson

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gwendy Peterson ist die Protagonistin in Kings Novelle Gwendys Wunschkasten. Ihr ungewöhnlicher Vorname erklärt sich dadurch, dass ihre Eltern sich nicht zwischen Gwendolyn und Wendy entscheiden konnten und somit einen Mittelweg wählten.

Die Novelle verfolgt Gwendy über mehrere Jahre hinweg: Sie ist 12, als der Leser sie kennenlernt und schließt am Ende der Geschichte ihr Studium ab. Während dieser Jahre ist sie die Hüterin des Wunschkastens, eines mysteriösen Objekts, das ihr eines Tages von dem ebenso rätselhaften Richard Farris überbracht wird. Der Kasten beeinflusst Gwendys Leben maßgeblich: So sorgt er dafür, dass sie spielerisch abnimmt und ihr und ihrer Familie fortan beinahe nur Gutes widerfährt - auf der anderen Seite aber ist Gwendy verantwortlich für die gesamte Menschheit, ist es doch mit Hilfe des Kastens grundsätzlich möglich, ganze Länder oder sogar die gesamte Erde zu vernichten.

Gwendy erfährt die Schattenseiten des Kastens, als sie durch einen Testlauf einen Massenselbstmord auslöst, auch führt die Tatsache, dass Gwendy durch den Einfluss des Geräts immer hübscher wird, dazu, dass ihre beste Freundin Olive Kepnes sich neidisch von ihr abwendet und schließlich ebenfalls Suizid begeht. Insgesamt aber überwiegt das Glück in Gwendys Leben - und als sie letztlich von der Verantwortung befreit wird, lobt Farris sie und bezeichnet sie als bestmögliche Hüterin des gefährlichen Kastens.


V E Artikel zu Gwendys Wunschkasten
KurzgeschichteInhaltsangabeRezension
Charaktere: Gwendy PetersonRichard FarrisHarry StreeterOlive KepnesFrankie Stone
Schauplätze: Castle RockCastle View
Sonstiges/Verwandte Werke: WunschkastenDas MusikzimmerGeorge BannermanR.F.