+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Janice Coates

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Janice Coates ist ein Charakter in Stephen und Owen Kings Roman Sleeping Beauties.

Sie ist die Direktorin des Frauengefängnisses von Dooling und bereitet sich zusammen mit Dr. Clinton Norcross wegen der Schlafkrankheit Aurora, die ja nur Frauen betrifft, auf das Schlimmste vor.

Sie ist um Normalität bemüht, auch wenn ihr klar ist, dass sie über kurz oder lang zu den Opfern der Krankheit gehören wird. Eine ihrer letzten Amtstaten ist es, dem Wärter Don Peters wegen sexueller Übergriffe (siehe auch Jeanette Sorley) den Laufpass zu geben. Sicherlich hätte Janice sich noch länger wachhalten können, doch Don Peters rächt sich, indem er ihren Kaffee mit Schlafmitteln versetzt - sie schläft vor Clintons hilflosen Augen ein. Ihre Tochter, die Reporterin Michaela Morgan, kommt zu spät, um sie noch wach anzutreffen.

In der Parallelwelt Unser Ort gilt Janice - neben Sheriff Lila Norcross - als Respektsperson, doch während dort die Monate vergehen, ist nicht zu übersehen, dass sie immer auffälliger krank aussieht. Sie leidet an Krebs, was auch ihrer Tochter Michaela nicht entgeht, als diese schließlich an Unseren Ort gelangt. Nach Janices Rückkehr in die eigentliche Welt (sie ist die Erste, die dieser Rückkehr zustimmt) unterzieht sie sich sofort einer Chemotherapie, die vollen Erfolg zeigt.


V E Artikel über Sleeping Beauties
RomanTV SerieInhaltsangabe (Teil I, Teil II, Teil III) • Hörbücher (Original, Übersetzung) • Rezension
Charaktere: Clinton NorcrossLila NorcrossJared NorcrossEvie BlackJanice CoatesDon PetersFrank Geary
Orte: DoolingUnser OrtSt.Theresa's HospitalFrauengefängnis

Sonstiges: AuroraOwen KingMutterbaumVerteidiger des GefängnissesGearys Truppe