+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Marsten-Haus

Aus KingWiki
(Weitergeleitet von Marstenhaus)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Stephen Kings Brennen muss Salem (orig. Salem's Lot) gilt das von Vampiren heimgesuchte Marsten-Haus in Jerusalem's Lot aufgrund bizarrer Ereignisse um Hubie Marsten als Geisterhaus. Im Jahre 1939 bringt Hubie erst seine Frau Birdie in der Küche des Hauses um, und begeht anschließend im Schlafzimmer Selbstmord indem er sich an einem Balken erhängt.

Um in den Club der echten Piraten aufgenommen zu werden, muss der Junge Ben Mears eine Mutprobe ablegen: Er soll in das seit 12 Jahren leer stehende Marsten-Haus gehen, und irgend etwas von dort mitbringen. Nachdem sich Ben eine Schneekugel genommen hat, geht er noch die 14 Stufen – die Treppe sieht aus, als hätte man die letzte, die 14. Stufe nachträglich angefügt, um die Zahl 13 zu vermeiden –, hinauf zum Schlafzimmer. Dort sieht der kleine Ben Mears die Leiche von Hubie Marsten an einem Balken hängend; eine schwarz gewordene Leiche, die plötzlich die Augen öffnet. Ben Mears rennt, noch immer mit der Schneekugel in der Hand, schreiend aus dem Haus. Die Schneekugel hat Ben im Jahre 1975 noch.

Zu diesem Zeitpunkt hat das mittlerweile ziemlich verfallene Haus gerade den Besitzer gewechselt: Nachdem es lange Zeit einer Immobiliengesellschaft in Boston gehörte, hat es Richard Straker in einer etwas obskuren Transaktion mit Hilfe des zweifelhaften Immobilienmaklers Larry Crockett erworben. Obwohl Straker behauptet hat, er und sein Partner Kurt Barlow wollten das Haus in Eigenleistung renovieren, stellen alle Besucher fest, dass dort nicht einmal saubergemacht wurde.

Beschreibung des Hauses

Die Beschreibung des Hauses ist insgesamt eher vage. Folgende Punkte lassen sich jedoch entnehmen:

Das Haus liegt auf einem Hügel oberhalb der Stadt, so dass man von dort einen herrlichen Ausblick hat, aber auch von der Stadt aus ist das Haus von vielen Punkten aus sehr gut zu sehen. Umgeben ist es von einem grasigen und verwilderten Garten, in dem Geißblattpflanzen wachsen, deren Geruch im Sommer deutlich zu riechen ist.

Das Gebäude wird als sehr groß beschrieben und hatte einen weißen Anstrich, welcher jedoch im Laufe der Zeit ergraut ist.

Als Hubie das Haus erbaute, meinten die Stadtbewohner, es sei das schönste Haus von Salems's Lot. Vor den Fenstern befinden sich Klappläden, die von Straker kurz nach dem Erwerb wieder eingehängt werden nachdem sie jahrelang teilweise vom Sturm abgerissen auf dem Boden lagen. Außer der vorderen Eingangstür gibt es noch eine Hintertür und eine Außenzugang zum Keller.

Dieser weist eine niedrige Decke und einen seltsamen Grundriss auf und kann auch von der Küche aus erreicht werden. In einem Kellerraum finden sich gemauerte Fächer für Weinflaschen.

Das erwähnte Schlafzimmer in dem sich Hubie erhängt hat, liegt im Obergeschoss zu dem die Treppe mit den 14 Stufen führt. Ferner wird noch ein offener Kamin erwähnt, in dem Marsten seinen Briefwechsel mit Barlow verbrannte. Hubie hatte das Haus mit verschiedenen, teils tödlichen Fallen präpariert, die aber, wie auch die von ihm gesammelten alten Zeitungen, nach seinem Tod entfernt wurden.

Obwohl das Haus lange Zeit leer gestanden hat, befinden sich allerdings immer noch einige Möbel und andere Gegenstände darin.

Auch Richie Messina aus Einen auf den Weg spricht von diesem Haus. Allerdings nimmt er die Spukgeschichten rund um Jerusalem's Lot nicht ernst, und begibt sich dorthin, um seinen Mut zu beweisen. Richie wird nie wieder gesehen ...

Wissenswertes

  • Das Marsten-Haus gibt es tatsächlich, und zwar in Kings Heimatstadt Durham, Maine; ein verfallenes Herrenhaus in der Deep Cut Road, das für die Kinder der Stadt nur das "Spukhaus" hieß. Dieses Haus wurde, wie bei verlassenen Wohnstätten nicht unüblich, nach dem Namen des letzten Bewohner genannt. Im Durham hieß es nur das Marsten-Haus. In seinem Sachbuch Danse Macabre schildert King folgende Szene: Mit einem Freund zusammen schlich er sich in das verlassene Haus und durchstöberte es mit klopfendem Herzen.
   
Marsten-Haus
Wir wussten nicht, dass mein Bruder und mein Cousin, zwei und vier Jahre älter als mein Freund und ich, uns nachgeschlichen waren. Als wir beide das obere Schlafzimmer durchsuchten, spielten sie grässlich misstönende Akkorde auf dem Klavier unten im Wohnzimmer. Mein Freund und ich schrien und hielten uns gegenseitig fest - einen Augenblick lang war unser Entsetzen vollkommen.
   
Marsten-Haus
  • Außerdem soll Robert Blochs Roman Psycho ebenfalls Einfluss auf Kings Phantasie gehabt haben.


V E Artikel über Brennen muss Salem
Roman • Filme (Film, Fortsetzung, Remake) • Hörbücher (Original, Übersetzung) • Inhaltsangabe (Teil I, Teil II) • Verknüpfungen • Klappentexte • Rezensionen (Buch, TV-Film, Film-Remake) • Coverpage
Charaktere: Kurt BarlowMatthew BurkeDonald CallahanJim CodyDanny GlickRalphie GlickHubie MarstenBen MearsSusan NortonMark PetrieMike RyersonRichard Straker
Schauplätze: Evas PensionJerusalem's LotJointner AvenueMarsten-HausMöbelgeschäft Barlow und Straker
Sonstiges: Club der echten PiratenDraculaGeisterhausÜberlebende von Jerusalem's Lot1975
V E Artikel über Einen auf den Weg
KurzgeschichteInhaltsangabe • Coverpage
Charaktere: BoothVictoria BoothLamont HenryBilly LarribeeFamilie Lumley (Francie, Gerard, Janey) • Richie MessinaHerb TooklanderMrs. Tookey
Schauplätze: Jerusalem's LotTookey's BarMarsten-Haus
Sonstiges: Brennen muß SalemIch-Erzähler
Maine im Stephen-King-Universum
Die Counties Castle CountyAndroscogginAroostookCumberlandFranklinHancockKennebunkKnoxLincolnOxfordPenobscotPiscataquisSagadahocSomersetWaldoWashingtonYork
Schauplätze Orte AuburnAugustaBangorBathBoothbayBrewerBridgtonBuxtonCamdenCashmanCastle RockCentral FallsChamberlainChester's MillCliftonDerryDurhamEast StonehamFairfieldFalmouthFreeportFryeburgGates FallsGoat IslandHarlowHavenJefferson TractJenny IslandJerusalem's LotKitteryLewistonLisbon FallsLittle Tall IslandLovellLudlowMechanic FallsMottonLovellOgunquitOldtownOronoOxfordPemaquidPlacervillePortlandReadfieldRocklandSabattusSanfordTarker's MillsWestoverYork
Straßen und Wege Dimity RoadHarlow StreetLanding RoadMotorway BMurphy StreetRoute 1Route 106Route 117Route 119Route 14Route 16Route 19Route 2Route 202Route 219Route 3Route 302Route 9Route 97I-95
Flüsse und Seen Abenaki LakeCastle LakeCrystal LakeDark Score LakeKezar LakeLake KashwakamakLong LakePenobscot RiverRoyal RiverSaco RiverSebago Lake
VEÜbersichtGliederung des Bundesstaates