+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Maura Dunbarton

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maura Dunbarton ist ein Charakter in Stephen und Owen Kings Roman Sleeping Beauties.

Sie ist eine Insassin im Frauengefängnis von Dooling, wo sie sich in ihre Zellengenossin Kayleigh Rawlings verliebt; die beiden werden ein Paar. Schnell verfällt Kayleigh der Schlafkrankheit Aurora, und während Maura ihr gerne folgen würde, leidet sie immer schon an hartnäckiger Schlaflosigkeit. So singt sie ihrer schlafenden Freundin etwas vor (unter anderem "The Old Triangle", was dem ersten Kapitel seinen Namen gibt).

Die geheimnisvolle Evie Black ist bereit, Maura zu helfen: Sie gibt ihr einen Kuss, der Maura einschlafen lässt, wodurch sie an Unseren Ort gelangt, wo sie mit Kayleigh wiedervereint ist. Doch ihr Leben verbessert sich nicht: Maura erwürgt ihre Liebhaberin, bevor sie sich selbst erhängt. In einem Abschiedsbrief gibt Maura an, dass der Wunsch zu töten einfach über sie gekommen sei - offenbar ist sie auch in dieser Welt gewalttätig und brachte sich deshalb um.

Nun sind die eingesponnenen Körper in der eigentlichen Welt seelenlos, und als sie von Angel Fitzroy von ihren Kokons befreit werden, sind sie wie Zombies, die allerdings unter Evie Blacks Befehl stehen und somit für die gute Seite kämpfen. Als Don Peters, Drew T. Barry und Elmore Pearl in das Gefängnis eindringen, um Evie zu entführen, packt Maura Pearl, reißt ihm den Unterkiefer vom Gesicht und quetscht ihm ein Auge aus, bevor Drew beide Zombies mit seinem Gewehr hinrichtet.


V E Artikel über Sleeping Beauties
RomanTV SerieInhaltsangabe (Teil I, Teil II, Teil III) • Hörbücher (Original, Übersetzung) • Rezension
Charaktere: Clinton NorcrossLila NorcrossJared NorcrossEvie BlackJanice CoatesDon PetersFrank Geary
Orte: DoolingUnser OrtSt.Theresa's HospitalFrauengefängnis

Sonstiges: AuroraOwen KingMutterbaumVerteidiger des GefängnissesGearys Truppe