+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Stanley Bouchard

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stanley Bouchard ist ein Charakter aus Stephen Kings Roman Friedhof der Kuscheltiere.

Er war ein Einwohner von Ludlow und als großer Trunkenbold bekannt. Die Leute im Ort nannten ihn nur Stanny B. und hielten ihn für einen Spinner. Sein Großvater war ein wohlhabender Pelzhändler und hatte ein gutes Verhältnis zu den Indianern, da er faire Geschäfte mit ihnen machte. Daher erzählten ihm die Micmac von dem geheimnisvollen Begräbnisplatz. Dadurch erfuhr Stanny von dem Ort und gab sein Wissen an Jud Crandall weiter. Er zeigte ihm den Ort, als Juds Hund Spot gestorben war und ging mit ihm zusammen zu dem Begräbnisplatz.

Der Alkoholiker Stanny B. hatte das Vermögen seiner Familie durchgebracht und lebte als Lumpensammler, vermutlich war er durch den Alkohol nicht mehr zurechnungsfähig und kam auch daher auf die Idee, Jud zum Begräbnisplatz zu führen. Er starb am 04. Juli 1912 wegen seiner vergifteten Leber.

Stanny Bouchard wird von Crandall bereits vorher erwähnt, wenn auch nur indirekt. Als Rachel Creed darüber besorgt ist, dass sich ihre Tochter Eileen in den Wäldern von Ludlow verlaufen könnte, versucht Crandall sie zu beruhigen. Solange Ellie auf dem Pfad bleiben würde, wäre alles harmlos. Seit 1934 sei keiner der Anwohner mehr im Wald verloren gegangen. Und selbst Will Jeppson war nicht unschuldig daran, schließlich war er der - mit Ausnahme von Stanny Bourchard - der größte Säufer diesseits von Bucksport.

V E Artikel über Friedhof der Kuscheltiere
RomanRomanauszugFilmRemake

Inhaltsangabe (Teil I und Teil II) • deutsches HörbuchOriginal-HörbuchHörspielRezensionen (Roman, Film, Original-Hörspiel) • Klappentexte • Coverpage

Charaktere: Familie Creed (Louis, Rachel, Ellie, Gage, Church) • Jud und Norma CrandallFamilie Goldman (Irwin, Dory, Zelda) • Steve Masterton
Schauplätze: LudlowTierfriedhofRoute 15Begräbnisplatz der Micmac
Sonstiges: Micmac-IndianerZombies19831984