+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Zeitraffer

Aus KingWiki
(Weitergeleitet von The Sun Dog)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitraffer
Deutscher Titel Zeitraffer
Originaltitel The Sun Dog
1. Satz Der 15. September war Kevins Geburtstag, und er bekam genau das, was er sich gewünscht hatte: eine Sun.
Herausgabe (orig.) 1990
Verlag (orig.) Viking
Herausgabe (dt.) 1990
Verlag (dt.) Heyne
Sammlung Vier nach Mitternacht
Übersetzer (in) Joachim Körber
Länge ~ 63.000 Wörter
Hauptpersonen
Charaktere Schauplätze
Rezensionen

Zeitraffer ist eine Novelle von Stephen King, die 1990 in der Novellensammlung Four Past Midnight (Vier nach Mitternacht) erschien. Die Novelle ist Teil der Castle-Rock-Trilogie und gilt als Bindeglied zwischen Stark und In einer kleinen Stadt (siehe auch hier).

Inhalt

Hauptartikel: Zeitraffer: Inhaltsangabe

Kevin Delevan hat zum ersten mal in seinem Leben das Gefühl, etwas Eigenes zu besitzen. Sein Traum aus frühester Kindheit wird aber schon bald zum Alptraum: Die neue Sofortbildkamera, die er zum Geburtstag bekam, scheint nur ein einziges Motiv zu kennen – einen blutgierigen, zähnefletschenden, großen Hund. Und mit jedem Bild, das Kevin macht, kommt die Bestie aus Polaroidsville ein Stück näher. Wird der Kleinganove Pop Merrill ihm helfen können?

Verfilmung und Hörbuch

  • Aus der Novelle soll ein Kurzfilm für "IMAX – 3D" gedreht werden. Dieses Projekt wurde bereits mehrfach in Angriff genommen und wieder auf Eis gelegt. Zur Zeit wird nicht daran gearbeitet.
  • Angeblich gibt es unter dem Titel Sun Dog auch ein Dollarbaby. Näheres ist nicht bekannt.
  • Tim Sample (der auch kurz in Duddits erwähnt wird, als sich die Grauen unter anderem seiner Stimme bedienen, als sie um Gnade flehen) liest die Novelle auf 5 CDs, die im September 2008 erschienen sind (siehe Hörbuch The Sun Dog und hier).

Verknüpfungen zu anderen Werken

Castle-Rock-Trilogie

Der Roman ist ein Teil des Castle-Rock-Zyklus und ist, wie oben erwähnt, Mittelstück der letzten großen Castle-Rock-Trilogie (wie King dies in seinem Vorwort zu Zeitraffer nennt), bestehend aus Stark, Zeitraffer und In einer kleinen Stadt. Zwar wird mit Reginald Merrill ein Charakter eingeführt, der auch in In einer kleinen Stadt noch mehrfach erwähnt wird (vor allem wegen seines Neffen Ace), doch ist weder die Kenntnis der anderen Castle-Rock-Geschichten für das Lesen dieser Novelle nötig, noch ist die Novelle selbst eine Grundlage für den späteren Roman. Bekannte Persönlichkeiten werden im wahrsten Sinne des Wortes im Vorbeigehen erwähnt, als Kevin mit seinem Vater durch die Stadt läuft: Er sieht ...

Das Original-Hörbuch
  • Alan Pangborn: Wir erfahren dass er seine Frau und seinen jüngsten Sohn (beide aus Stark flüchtig bekannt) bei einem Autounfall verloren hat. Später wird erwähnt, das Pop sich vor Alan nicht fürchtet, ihm aber anerkennt, dass er seinen Neffen Ace Merrill festgenommen hat.
  • Polly Chalmers: Ihre hier schon erwähnte Arthritis wird in In einer kleinen Stadt noch von Bedeutung sein.
  • Norris Ridgewick, der zusammen mit Andy Clutterbuck in einem Polizeiwagen sitzt.

Weiterhin wird Ace Merrill erwähnt. Es findet sich auch eine deutliche Anspielung auf den Roman Christine, da Kevins Schwester Meg den gleichnamigen Film mag.

Sonstiges

Der Talisman
Als Kevin das erste Mal von Polaroidsville träumt, erlebt er eine Szene, als stecke er in Jack Sawyers Körper. Wie Jack (in Kapitel 8 von Der Talisman) geht Kevin als Arbeitssuchender durch Oatley und trifft auf einen Penner, der ihn anschnauzt, weil er glaubt, Kevin/Jack wolle seinen Einkaufswagen klauen. Hier die Szenen im Vergleich:
Der Talisman:
Als Jack sich dem Stadtzentrum näherte, sah er einen alten Mann mit eingesunkenen Wangen und grauer Haut, der versuchte, einen leeren Einkaufswagen den Bordstein hinaufzubefördern. Als er sich näherte, kreischte der Mann feindselig und erschrocken und entblößte dabei sein Zahnfleisch, das so schwarz war wie das eines Dachses. Offenbar glaubte er, Jack wollte seinen Wagen stehlen! (...) "Miescher Dieb! Miescher Dieb!" (Unterkapitel 5)
Zeitraffer:
"Kennen Sie jemanden hier in Oatley, der Arbeit für mich hat?" fragte er [Kevin] einen alten Mann, der einen Einkaufswagen auf einem rissigen Gehweg schob. Er hatte keine Lebensmittel in dem Wagen, sondern unidentifizierbaren Abfall, und Kevin stellte fest, dass der Mann ein Penner war. "Geh weg!" schrie der Penner. "Geh weg! Dieb! Elender Dieb! Elender Dieb!" (Kapitel 7)
Es ist dazuzusagen, dass im Deutschen durch die Übersetzung eine Verknüpfung verloren ging, da der vor Trunkenheit kaum zum Sprechen fähige Penner im Original beide Male "fushing feef" (eine Verballhornung von "fucking thief") schreit, was nur in Der Talisman nachgeahmt wurde.


V E Artikel über Zeitraffer
NovelleInhaltsangabeNovellensammlungHörbuchRezensionDollarbaby • Coverpage
Charaktere: Familie Delevan (John, Kevin, Mary und Meg Delevan) • Reginald "Pop" MerrillVerrückte Hutmacher (Cedric McCarty, Schwestern Ekel, Emory Chaffee, Colette Simineaux)
Schauplätze: Castle RockPolaroidsville
Sonstiges: Castle-Rock-TrilogieCastle-Rock-Zyklus1990
Vier nach Mitternacht
Langoliers • Das heimliche Fenster, der heimliche Garten • Der Bibliothekspolizist • Zeitraffer