+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Dark-Tower-Comics: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
[unmarkierte Version][unmarkierte Version]
([Bot] Gallerieverstandardisieren)
Zeile 42: Zeile 42:
 
===Drittes Kapitel: ''The Dark Tower: The Drawing of the Three''===
 
===Drittes Kapitel: ''The Dark Tower: The Drawing of the Three''===
 
[[2014]] wurde bekannt, dass Marvel an einer Fortsetzung der Reihe arbeiten würde. Im September 2014 erschien das erste Heft von ''[[The Prisoner]]'' aus dem Kapitel ''[[The Dark Tower: The Drawing of the Three]]''. Wie schon an den ersten Seiten und dem Cover des ersten Hefts erkennbar ist, ändert sich der Stil deutlich im Vergleich zu den vorhergehenden Reihen.
 
[[2014]] wurde bekannt, dass Marvel an einer Fortsetzung der Reihe arbeiten würde. Im September 2014 erschien das erste Heft von ''[[The Prisoner]]'' aus dem Kapitel ''[[The Dark Tower: The Drawing of the Three]]''. Wie schon an den ersten Seiten und dem Cover des ersten Hefts erkennbar ist, ändert sich der Stil deutlich im Vergleich zu den vorhergehenden Reihen.
<center><gallery>
+
<gallery>
 
  Bild:DT-11-1-Cover.jpg|Das Cover des ersten Hefts
 
  Bild:DT-11-1-Cover.jpg|Das Cover des ersten Hefts
 
  Bild:DT-11-1-01.jpg
 
  Bild:DT-11-1-01.jpg
Zeile 51: Zeile 51:
 
  Bild:DT-11-1-06.jpg
 
  Bild:DT-11-1-06.jpg
 
  Bild:DT-11-1-07.jpg
 
  Bild:DT-11-1-07.jpg
</gallery></center>
+
</gallery>
  
 
==Übersicht der Ausgaben==
 
==Übersicht der Ausgaben==

Version vom 22. Januar 2016, 10:51 Uhr

Das Poster von Heynes Veröffentlichung der ersten Sammelausgabe

Die Dark-Tower-Comics umfassen mehr als 60 Comic-Einzelausgaben, welche die Saga um Stephen Kings Dunklen Turm Zyklus nacherzählen, fortführen und ergänzen. Die Comic-Serie wird seit Februar 2007 in den USA und Kanada von Marvel herausgegeben. In Deutschland und Österreich erscheinen Sammelausgaben bei Heyne, Panini und Splitter.

Die gesamte Serie ist in mehrere Kapitel unterteilt. Jedes Kapitel umfasst etwa 30 Einzelhefte, welche auf mehrere Reihen aufgeteilt wurden.

Nach der Veröffentlichung der Einzelhefte einer Reihe, gibt Marvel Gesamtausgaben im Hardcover-Format heraus. Die Übersetzungen dieser Gesamtausgaben wurden von Heyne für den deutschsprachigen Markt übersetzt und herausgegeben. Seit 2009 übernimmt diese Aufgabe der Comicbuchverlag Panini. Eine gebundene Ausgabe in größerem Format wird in Deutschland vom Comicverlag Splitter herausgegeben. Die Luxusausgaben erscheinen zeitnah nach der deutschen Erstveröffentlichung durch Panini.

Jedes Kapitel der Comics wird von Marvel in einer Omnibusausgabe herausgegeben. Dabei wird der Inhalt der Comics, sowie das gesamte Bonusmaterial der Hefte jeweils in gebundenen Büchern in einem Schuber herausgegeben. The Dark Tower erschien am 21. September 2011, The Dark Tower: The Gunslinger Omnibus am 16 September 2014.

Einige Hefte der Comics wurden mit alternativen, sogenannten Variant-Covern herausgegeben. Diese sind seltener als die regulären Comics - auf ein Variant-Cover kommen 50 oder auch 75 reguläre Ausgaben - und besitzen daher einen besonderen Sammlerwert. Darüberhinaus gab es für eine geringe Anzahl der Ausgaben, Neuauflagen. Diese wurden von Marvel mit einem weiteren besonderen Cover versehen und damit zu Sammlerstücken gemacht.

Inhalt

Die Comics werden in bisher drei Kapitel unterteilt, welche jeweils aus etwa 30 Heften und Einzelausgaben bestehen.

Erstes Kapitel: The Dark Tower

The Dark Tower ist das erste Kapitel der ganzen Comicreihe. Es dient als Einleitung beider wohl wichtigsten Protagonisten der Reihe - Roland Deschain und Walter O'Dim. Das gesamte Kapitel ist in fünf Einzelreihen unterteilt. Zusammen mit mehreren Einzelausgaben gab Marvel 34 Hefte heraus.

In The Gunslinger Born erfahren wir erneut, was Roland und sein erstes Ka-Tet in Hambry erlebten. Kinglesern ist diese Geschichte aus Band IV: Glas bekannt. The Long Road Home handelt von der schwierigen Rückkehr von Hambry nach Gilead und Rolands erster Begegnung mit dem Scharlachroten König. Dies ist die erste Reihe, welche nahezu komplett neu geschrieben wurde.

Die nächsten beiden Reihen, Treachery (dt. Verrat) und The Fall of Gilead (dt. Der Untergang Gileads), erzählen vom Niedergang der Hochburg der Inneren Baronien. Die dramatischen Handlungen gipfeln im letzten Heft der Reihe und dem Bild Marten Broadcloaks, welcher die Flagge John Farsons auf Gileads Mauern hisst.

The Battle of Jericho Hill (dt. Der Kampf von Jericho Hill) erzählt eine weitere Geschichte, die Roland in den Romanen nur andeutete. Die entscheidende Schlacht der letzten Revolvermänner gegen John Farson am Jericho Hill und dessen tragischer Ausgang.

Die Einzelausgaben dienen Erklärungen und Einleitungen. Während der Endworld-Almanac dem Leser die unwirtliche Endwelt mit ihren Dämonen und der Auswirkung auf die Tier- und Menschenwelt vorstellt, ist The Sorcerer (dt. Der Zauberer) eine Einleitung in die Reihe Der Untergang Gileads, in welcher der Zauberer Marten uns einen Einblick in seine Handlungen gib, welche zum Untergang Gileads beitragen.

Zweites Kapitel: The Dark Tower: The Gunslinger

Das zweite Kapitel The Dark Tower: The Gunslinger beginnt zwölf Jahre nach dem Ende des ersten Kapitels. Hier wird erzählt, wie Roland seine Suche zum Dunklen Turm und die Jagd auf Walter O'Dim aufnimmt.

Die Handlung von The Journey Begins wurde in den Romanen der Reihe nur vereinzelt angedeutet. So reist Roland nicht nur in die Ruinen Gileads, sondern auch in die vom Alten Volk verlassenen Dogan von Mittwelt. Auf der Jagd nach dem Mann in Schwarz, selbst gejagt durch seine Erinnerungen an Susan Delgado und seinem alten Tet.

The Little Sisters of Eluria erzählt die gleichnamige Kurzgeschichte Die Kleinen Schwestern von Eluria aus der Sammlung Im Kabinett des Todes nach.

Die folgenden Reihen, The Battle of Tull, The Way Station und The Man in Black, bedienen sich so gut wie komplett der Geschichte aus Schwarz (orig. The Gunslinger)

Es gab Ankündigungen von zwei Einzelheften.

  • Sheemie's Tale war als Einzelheft gedacht, um die beiden Reihen The Journey Begins und The Little Sisters of Eluria zu verbinden. Angekündigt für den November 2010 und verschoben auf den 26. Januar 2011 erschien es in zwei Teilen am 9. Januar 2013 und am 13. Februar 2013
  • So Fell Lord Perth erzählt die Geschichte, wie sie schon in Glas von Roland von Gilead vorgetragen wurde. Einer Mittweltsage nach war Lord Perth ein Riese, der durch einen Jungen getötet wurde. Das Einzelheft erschien am 7. August 2013.

Sowohl Sheemie's Tale als auch So Fell Lord Perth wurden in The Dark Tower: Last Shots am 8. Oktober 2013 in einer Sammlung veröffentlicht. Dazu kamen die beiden Ausgaben der Minireihe Evil Ground die am 3. April und 5. Juni 2013 in Heftformaten herausgegeben wurden.

Drittes Kapitel: The Dark Tower: The Drawing of the Three

2014 wurde bekannt, dass Marvel an einer Fortsetzung der Reihe arbeiten würde. Im September 2014 erschien das erste Heft von The Prisoner aus dem Kapitel The Dark Tower: The Drawing of the Three. Wie schon an den ersten Seiten und dem Cover des ersten Hefts erkennbar ist, ändert sich der Stil deutlich im Vergleich zu den vorhergehenden Reihen.

Übersicht der Ausgaben

Hauptartikel: Dark-Tower-Comics: Veröffentlichungshistorie
Stephen King und Joe Quesada im Gespräch
Reihe Deutscher Titel Beginn VÖ in
Deutschland
Anzahl
der Hefte
Coverpage
The Dark Tower
The Gunslinger Born Der Revolvermann 7. Februar 2007 August 2008 7 Cover
The Long Road Home Der Lange Heimweg 05. März 2008 06. Mai 2009 5 Cover
Treachery Verrat 10. September 2008 01. Februar 2010 6 Cover
The Fall of Gilead Der Fall Gileads 13. Mai 2009 10. Januar 2011 7* Cover
The Battle of Jericho Hill Die Schlacht am Jericho Hill 03. Dezember 2009 11. Oktober 2011 5 Cover
The Dark Tower: The Gunslinger
The Journey Begins Die Reise beginnt 19. Mai 2010 12. März 2012 5 Cover
The Little Sisters of Eluria Die kleinen Schwestern von Eluria 08. Dezember 2010 9. Oktober 2012 5 Cover
The Battle of Tull Die Schlacht von Tull 01. Juni 2011 11. März 2013 5 Cover
The Way Station Die Zwischenstation 14. Dezember 2011 7. Oktober 2013 5 Cover
The Man in Black Der Mann in Schwarz 20. Juni 2012 17. März 2014 5 Cover
Last Shots Letzte Schüsse 9. Januar 2013 13. Oktober 2014 5 Cover
The Dark Tower: The Drawing of the Three
The Prisoner Der Gefangene 3. September 2014 September 2015 5 Cover
House of Cards Das Kartenhaus 25. März 2015 März 2016 5 Cover
Lady of Shadows Herrin der Schatten 9. September 2015 N/A 5 Cover

*: Sorcerer ist als Einzelheft separat der Reihe erschienen, wird allerdings in allen Gesamtausgaben (Marvel und Heyne) zusammen veröffentlicht und kann somit als erstes Heft einer Reihe von sieben angesehen werden.

Trailer

Trailer zur Comic-Reihe (englisch)
Laien-Übersetzung
(Marvel: dein Universum) "Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm." Wenn der Revolvermann dir bekannt vorkommt, kann das gut sein: Echos von ihm finden sich in Geschichten, die vielerorts und mannigfaltig über ihn gesponnen wurden. Er ist eine Ikone und eine Legende, dein bester Freund und dein schlimmster Feind.

Der Revolvermann ist eine Kreatur dessen, was du "Schicksal" nennen würdest, und das Rad seines Schicksals dreht sich unaufhörlich einem unausweichlichen Ziel entgegen: Einem Dunklen Turm.
Von Marvel Comics und der Fantasie Stephen Kings kommt eine Rückkehr zur Welt des Revolvermannes, einer Welt, die vom Dunklen Turm hoch überragt wird. Erfahre die Geheimnisse von einer von Kings beliebtesten Figuren, wenn die Vergangenheit des Revolvermannes erstmals vollständig erforscht wird. Erfahre mehr über seine Jugendfreunde, seine Geliebten, seine Feinde und einen Vater, dessen Gesicht nie vergessen werden darf.
Der erste Band des Dunklen Turms, The Gunslinger Born, beginnt diesen Februar, wenn die Suche eines Mannes mit dem Test eines Jungen beginnt.

Hintergrund

Die Zusammenarbeit begründete Stephen King mit seinem fünften Teil des Dunklen-Turm-Zyklus, Wolfsmond (orig. Wolves of the Calla). Er verweist deutlich auf einen Bösewicht des Marvel-Universums.

Jake und Eddie unterhalten sich nach dem Kampf gegen die Wölfe an der East Road über die Kreaturen und woher sie diese kennen:

"Verrückt oder nicht, ich weiß, was sie sind, Eddie. Oder mindest, wo sie herkommen. Marvel Comics." [...] "Ich habe sie nie selbst gekauft", sagte Jake, "Aber Timmy Mucci unten bei den Mid-Town-Bahnen war ganz vernarrt in die Marvel-Hefte. Spiderman, Die Fantastischen Vier, Der Unglaubliche Hulk, Captain America, alle. Diese Kerle.."
"Sie sehen wie Dr. Doom aus", sagte Eddie.
"Genau", sagte Jake. "Zwar nicht hundertprozentig, [...], aber sonst ... dieselben grünen Kapuzen, dieselben grünen Umhänge. Genau, Dr. Doom." (Wolfsmond (orig. Wolves of the Calla), Heyne Gebundene Ausgabe, S. 913 f.)

Aus dieser Hommage an den Verlag entwickelte sich eine fruchtbare Zusammenarbeit. Marvel fragte bei Stephen King an, ob man seine Geschichten in einen Comic umwandeln könnte. Robin Furth, die sich bereits bei Recherchen zu anderen Werken von King bewährte (Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm I-IV, Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm V-VII), verfasste die Geschichte von Mittwelts letztem Revolvermann unter der Aufsicht von King. Um Furths textliche Vorgaben in Comic-Dialoge und -Texte umzuwandeln, verpflichtete Marvel Peter David. Dieser wurde vor allem durch seine Star-Trek-Romane und andere Marvel-Arbeiten bekannt. Jae Lee, der für Marvel bereits bei Spider Man, Captain Hero, X-Men und Die Fantastischen Vier und viele weitere Reihen zeichnete, zeichnete nach Kings Vorgaben. Richard Isanove colorierte zuvor schon Spider Man, Silver Surfer und X-Men. So konnte auch für dieses Fach ein wirklicher Experte verpflichtet werden.

Beispielcover

DT-1-1-Cover.jpg DT-1-2-Variant.jpg DT-6-1-Cover.jpg DT-2-3-Cover.jpg DT-2-5-Cover.jpg DT-3-6-Cover.jpg
The Gunslinger Born 1
(Standard-Cover)
The Gunslinger Born 2
(Variant-Cover)
The Journey Begins
(Standard-Cover)
The Long Road Home 3
(Standard-Cover)
The Long Road Home 5
(Standard-Cover)
Treachery 6
(Standard-Cover)
Die Dark-Tower-Comics
Übersicht • Veröffentlichungshistorie • Coverpage (reguläre Ausgaben, Variant-Cover, Sketch-Cover) • Internationale Ausgaben • Illustrationen
The Dark Tower The Gunslinger Born • The Long Road Home • Treachery • The Fall of Gilead • The Battle of Jericho Hill
The Dark Tower: The Gunslinger The Journey Begins • The Little Sisters of Eluria • The Battle of Tull • The Way Station • The Man in Black • Last Shots
The Dark Tower: The Drawing of the Three The Prisoner • House of Cards • The Lady of Shadows • Bitter Medicine • Sailor