+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Victor Pascow: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
[unmarkierte Version][geprüfte Version]
([Bot] - Charakterartikel)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
'''Victor Pascow''' ist ein junger Mann in [[Stephen King|Kings]] Roman ''[[Friedhof der Kuscheltiere]]'', der von einem aus [[Haven]] stammenden Mann angefahren wird und mit dem Kopf zuerst gegen einen Baum prallt. Er ist der erste Patient, der in [[Louis Creed|Dr. Louis Creeds]] Büro gebracht wird.
 
'''Victor Pascow''' ist ein junger Mann in [[Stephen King|Kings]] Roman ''[[Friedhof der Kuscheltiere]]'', der von einem aus [[Haven]] stammenden Mann angefahren wird und mit dem Kopf zuerst gegen einen Baum prallt. Er ist der erste Patient, der in [[Louis Creed|Dr. Louis Creeds]] Büro gebracht wird.
  
Creed kann ihm nicht helfen und sieht dieses Versagen als schlechten Einstand in seinen neuen Job in der neuen Stadt [[Ludlow]], in die er eben mit seiner Familie gezogen ist. Ebenso verfolgen ihn Victors letzte Worte. Der Junge kannte seinen Namen und warnte ihn vor dem [[Tierfriedhof]] in der Nähe seines Hauses. Offenbar verfügte Victor über besondere Kräfte, da er Louis (und später auch seine [[Eileen Creed|Tochter]]) immer wieder heimsucht, um ihn davon abzuhalten, den [[Begräbnisplatz der Micmac|Micmac-Friedhof]] aufzusuchen - all seine Versuche sind jedoch zum Scheitern verurteilt.
+
Creed kann ihm nicht helfen (was allerdings niemand könnte, die Verletzungen sind einfach zu schwer) und sieht dies als schlechten Einstand in seinen neuen Job in der neuen Stadt [[Ludlow]], in die er eben mit seiner Familie gezogen ist. Ebenso verfolgen ihn Victors letzte Worte. Der Junge kannte seinen Namen und warnte ihn vor dem [[Tierfriedhof]] in der Nähe seines Hauses. Offenbar verfügte Victor über besondere Kräfte, da er Louis (und später auch seine [[Eileen Creed|Tochter]]) immer wieder heimsucht, um ihn davon abzuhalten, den [[Begräbnisplatz der Micmac|Micmac-Friedhof]] aufzusuchen - all seine Versuche sind jedoch zum Scheitern verurteilt.
  
 
Pascow wurde im übrigen, wie auch [[Thad Beaumont]], in [[Bergenfield]], [[New Jersey]] geboren.
 
Pascow wurde im übrigen, wie auch [[Thad Beaumont]], in [[Bergenfield]], [[New Jersey]] geboren.

Aktuelle Version vom 7. September 2019, 01:20 Uhr

Pascow.jpg

Victor Pascow ist ein junger Mann in Kings Roman Friedhof der Kuscheltiere, der von einem aus Haven stammenden Mann angefahren wird und mit dem Kopf zuerst gegen einen Baum prallt. Er ist der erste Patient, der in Dr. Louis Creeds Büro gebracht wird.

Creed kann ihm nicht helfen (was allerdings niemand könnte, die Verletzungen sind einfach zu schwer) und sieht dies als schlechten Einstand in seinen neuen Job in der neuen Stadt Ludlow, in die er eben mit seiner Familie gezogen ist. Ebenso verfolgen ihn Victors letzte Worte. Der Junge kannte seinen Namen und warnte ihn vor dem Tierfriedhof in der Nähe seines Hauses. Offenbar verfügte Victor über besondere Kräfte, da er Louis (und später auch seine Tochter) immer wieder heimsucht, um ihn davon abzuhalten, den Micmac-Friedhof aufzusuchen - all seine Versuche sind jedoch zum Scheitern verurteilt.

Pascow wurde im übrigen, wie auch Thad Beaumont, in Bergenfield, New Jersey geboren.


V E Artikel über Friedhof der Kuscheltiere
RomanRomanauszugFilmRemake

Inhaltsangabe (Teil I und Teil II) • deutsches HörbuchOriginal-HörbuchHörspielRezensionen (Roman, Film, Remake, Original-Hörspiel) • Klappentexte • Coverpage

Charaktere: Familie Creed (Louis, Rachel, Ellie, Gage, Church) • Jud und Norma CrandallFamilie Goldman (Irwin, Dory, Zelda) • Steve Masterton
Schauplätze: LudlowTierfriedhofRoute 15Begräbnisplatz der Micmac
Sonstiges: Micmac-IndianerZombies19831984