+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Joe Hill

Aus KingWiki
(Weitergeleitet von Joseph King)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joseph Hillstrom King
Joe Hill zusammen mit Gerald und Tiberius am 31. März 2007 bei seiner Lesung in der Diamond Lounge des White Trash in Berlin
Joe Hill zusammen mit Gerald und Tiberius am 31. März 2007 bei seiner Lesung in der Diamond Lounge des White Trash in Berlin
Alternativname(n) Joe Hill
Biografie
Geboren 04. Juni 1972
Werke

Blind - Locke & Key

Autogramm von Joseph Hillstrom King
Joseph (Joe Hill) Hillstrom King (* 03. Juni 1972) ist das mittlere der drei Kinder von Stephen und Tabitha King. Mit seiner Exfrau Leonara hat Joe drei Söhne. Das älteste der Kinder, Ethan, kam im April 1999 zur Welt, die beiden anderen heißen "Aidan" und "Ryan". Joe wohnt mit seiner Familie in New Hampshire.

Bibliographie

Bücher

Comics

Kurzgeschichten

Bis heute hat Joe Hill über zwanzig Kurzgeschichten und Novellen veröffentlichen können.

Drehbuch

  • Fade away (zusammen mit seinem Bruder Owen King geschrieben)

Filme

Joe Hill 2007 auf Promotiontour

Unveröffentlichte Werke

  • Sein Erstlingswerk, ein Fantasyroman mit Einflüssen von J. R. R. Tolkien und John Irving, wurde bis jetzt nicht veröffentlicht.

Künstlername

Joseph King als Billy in Creepshow

Der Künstlername "Joe Hill" stammt übrigens von dem amerikanischen Radikalgewerkschafter (1879-1915), dessen Name zum Titel eines berühmten Folksongs wurde. Der "Originale" Joe Hill wurde durch schlampige Ermittlungsverfahren des Mordes an dem Händler John Morisson und dessen Sohn angeklagt und trotz mangelhafter Beweise verurteilt. Am 19. November 1915 wurde er im Gefängnishof von Salt Lake City durch Erschießen hingerichtet.

Erst im April 2006 wurde das Geheimnis gelüftet. Das Magazin Variety brachte die Schlagzeile, dass Joe Hill Stephen Kings Sohn ist, als die Filmrechte von Heart-Shaped Box an Warner Bros. verkauft wurden. Zuvor verriet niemand die Identität von Joe. Nach dessen Angaben war es besonders für seinen Vater schwer, niemandem sagen zu dürfen, wie stolz er auf seinen Sohn war.

Das Verwenden eines Künstlernamens begründet Hill mit einer länger zurückliegenden Geschichte. Als die "Bangor Daily News", eine Zeitung aus seiner Heimatstadt, einen Text des damals Zwölfjährigen mit dem Zusatz "Joseph King ist der Sohn des Bestsellerautors Stephen King" veröffentlichte, beschloss er, nie wieder seinen richtigen Namen unter eines seiner Werke zu setzen.

Wissenswertes

  • Im Jahr 2005 kam ein Werk mit dem Titel Surviving auf den Markt, dessen Autor mit Joe Hill angegeben wurde. Allerdings handelt es sich nicht um Stephen Kings Sohn, wie in seinem Forum bestätigt wird.
   
Joe Hill
It should be noted that Joe Hill is NOT the author of Surviving, a book of poetry by a man with the same name. It may be a very good book of poetry, but it isn’t by the same Joe Hill who wrote Heart-Shaped Box.
   
Joe Hill

joehillfiction.com

Es ist also Vorsicht geboten, wenn Amazon und andere Buchhändler dieses Buch als Horror- oder Thrillerausgabe bewerben.
  • King widmete ihm den Roman Shining und die Novellensammlung Vier nach Mitternacht.
  • Für die Novelle “Voluntary Committal” wurde Joe Hill im November 2006 mit dem “World Fantasy Award” ausgezeichnet.
  • Für seine Kurzgeschichten erhielt Joe außerdem bereits den Ray Bradbury Fellowship Award und den Bram Stoker Award.
  • Die Buchrechte an Joes Erstlingsroman "Blind" wurden auf Anhieb in über 20 Länder verkauft.
  • Joe schrieb mit seinem Vater die Kurzgeschichten Vollgas und Im hohen Gras.

Joe Hill in Deutschland

Joe und seine Frau Leonora
Hauptartikel: Joe Hill in Deutschland

Joseph Hillstrom King war im Frühjahr 2007 für insgesamt drei Termine in Deutschland um sein Buch Blind (Orig. Heart-Shaped Box) vorzustellen. Am 30. März war er in Hamburg, am 31. in Berlin und am 02. April in München.

Stammbaum

                                                                   
      John
Robinson
    un-
bekannt
             
      Betty
King
    George
Robinson
   
       
Deborah
Cummings
    Susan Grant
Robinson
   
William
Pillsbury
          Donald Edwin
King
    Rebecca
Grant
    Cecelia Media
Foss
    un-
bekannt
   
    Job
Pillsbury
           
      Joseph
Foss
   
Dorothy
Crosby
    Josiah
Pillsbury
     
       
  Katherine
Gavett
  David
Pillsbury
  David
King
       
  Sarah
Kelly
  Jonathan
Pillsbury
 
      Guy Herbert
Pillsbury
Thandeka
  Anna       Stephen
King
 
         
Edward
Milliken
  Charles C.
Pillsbury
 
        Naomi
Rachel
  Jeremiah
Milliken
     
     
Abigail
Norman
  Shuah
Milliken
      Howard L. Pillsbury   Joseph Hillstrom  
    Sarah
Lord
         
    Nellie Ruth
Pillsbury
    un-
bekannt
  Richard
Waterhouse
     
     
  Eunice M.
Waterhouse
    Clayt
Pillsbury
Ethan
King
Elizabeth
Smith
     
     
Samuel
Fogg
 
  Ethelyn
Pillsbury
un-
bekannt
  Jeremiah
Fogg
   
      Leonora  
Rachel
Mariner
  George
Fogg
 
       
  Marie
Warren
  Asa
Rand
Fogg
      Owen
Philip
  Joanna
Fogg
  Arthur J.
Fogg
   
       
  Elizabeth
Babb
    Tabitha
Spruce
      Kelly
Braffet
Richard
Carter
     
    Nellie
Fogg
 
  Daniel
Carter
    Catherine
       
Sally    
 
  Susan Ann
Carter
Anne
     
Andrew
Meserve
    Raymond
George
 
   
  Mary Ann
Meserve
  Marcella
     
Eunice   Sarah J.
White
 
   
  Stephanie
 
 
 
Margret
 
 
 
Christopher
 
 
 
un-
bekannt
 


Stephen Kings Familie
Stephen KingTabitha KingNaomi KingJoseph KingOwen King


Weblinks