+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Henry Thomas: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
[geprüfte Version][geprüfte Version]
(Filmografie (Auswahl))
 
Zeile 38: Zeile 38:
 
* [[2016]] - [[Das Spiel (Film)|Das Spiel]]
 
* [[2016]] - [[Das Spiel (Film)|Das Spiel]]
 
* [[2019]] - [[Doctor Sleep (Film)|Doctor Sleep]]
 
* [[2019]] - [[Doctor Sleep (Film)|Doctor Sleep]]
 +
 +
<center style="clear:both;"><gallery perrow="">
 +
Bild:Henry Thomas Desperation.jpg|''Desperation''
 +
Bild:Henry Thomas Das Spiel.jpg|''Das Spiel''
 +
Bild:Henry Thomas Doctor Sleep.jpg|''Doctor Sleep''
 +
</gallery></center>
 +
 
{{Schauspieler|Thomas, Henry}}
 
{{Schauspieler|Thomas, Henry}}

Aktuelle Version vom 1. Dezember 2019, 21:56 Uhr

Henry Ryan Thomas
Henry Thomas (rechts) in Das Ende vom Ende
Henry Thomas (rechts) in Das Ende vom Ende
Biografie
Geboren 9. September 1971 in San Antonio, Texas
Henry Ryan Thomas (* 9. September 1971 in San Antonio, Texas, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Werk

Als Elliot, welcher sich mit dem Außerirdischen "E.T." in dem gleichnamigen Film von Steven Spielberg anfreundet, wurde Henry Thomas weltweit bekannt.

In den folgenden Jahren war Thomas in verschiedenen Kinderrollen, vor allem in Fantasy-Filmen, zu sehen, bis er im Jahr 1989 unter der Regie von Milos Forman in dem Kinofilm Valmont auftrat. 1994 spielte er dann in Legenden der Leidenschaft den Bruder von Brad Pitt.

In der Folge war Henry Thomas sowohl in Psycho-Thrillern wie beispielsweise Lethal Obsession als auch in verschiedenen TV-Produktionen wie zum Beispiel einer TV-Version von Moby Dick zu sehen.

1990 spielte Thomas die herausforderne Rolle des jungen Norman Bates in Psycho IV - The Beginning ( Anthony Perkins spielt den "alten" Norman Bates ), der unter der Leitung von Mick Garris enstand.

2006 spielte Henry Thomas in den Stephen King Verfilmungen Desperation (als Peter Jackson) und Nightmares and Dreamscapes (in der Folge Das Ende vom Ende als Robert Fornoy) mit.

2016 verkörptere er in Das Spiel Jessie Burlingames Vater Tom.

2019 war er als Jack Torrance in Doctor Sleep zu sehen.

Er ist mit der deutschen Schauspielerin Marie Zielcke verheiratet und hat eine Tochter.

Filmografie (Auswahl)