+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Kinder des Zorns - Fortsetzungen

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die "Kinder des Zorns"-Filme stellen im King'schen Universum eine Ausnahme dar. Sie behandeln alle (mal mehr, mal weniger genau) die Vorlage Kinder des Mais von Stephen King und etablierten sich wegen der geringen Kosten und der daraus entstehenden Sicherheit, zumindest die Produktionskosten wieder einzuspielen, als erfolgreiche Horrorserie. King distanzierte sich bereits seit dem zweiten Teil von den Filmen. Nachfolgend eine Aufführung der einzelnen "Kinder des Zorns"-Teile:

Kinoplakate, VHS- und DVD-Cover der ersten 9 Teile des Franchises
Jahr Titel Originaltitel Regie Budget IMDB-Rating
1984 Kinder des Zorns Children Of The Corn Fritz Kiersch 800.000 $ 5,4
1993 Kinder des Zorns II - Tödliche Ernte Children Of The Corn II - The Final Sacrifice David Price 900.000 $ 3,8
1995 Kinder des Zorns III - Das Chicago Massaker Children Of The Corn III - Urban Harvest James D.R. Hickox Unbekannt 3,5
1996 Kinder des Zorns IV - Mörderischer Kult Children Of The Corn IV - The Gathering Greg Spence Unbekannt 3,9
1998 Kinder des Zorns V - Feld des Terrors Children Of The Corn V - Fields Of Terror Ethan Wiley 1,650,000 $ 3,7
1999 Kinder des Zorns VI - Isaacs Rückkehr Children Of The Corn 666 - Isaac's Return Kari Skogland Unbekannt 3,3
2001 Kinder des Zorns VII - Revelation Children Of The Corn - Revelation Guy Magar 2,500,000 $ 3,2
2009 Stephen Kings Kinder des Zorns Children Of The Corn Donald Borchers 4,500,000 $ 4,0
2011 Kinder des Zorns: Genesis - Der Anfang Children Of The Corn - Genesis Joel Soisson Unbekannt 3,9
2016 N/A Children of the Corn - Runaway John Gulager Unbekannt N/A

Details zur Serie

  • Der erste Kinder des Zorns war zeitgleich die erste, auf Spielfilmlänge gestreckte Verfilmung einer Kurzgeschichte von King.
  • John Franklin ist der einzige Schauspieler, der seinen Charakter (Isaac) in mehreren Teilen darstellte (I und VI).
  • In jedem Film wechselt der Anführer bzw. Prediger der Kinder, nur Isaac übernimmt dreimal (I, VI und im Remake) diese Rolle.
  • Er, der hinter den Reihen wandelt bekommt im Verlauf der Geschichte immer andere Namen und Inkarnationen. In Teil III manifestiert er sich als riesiges Mais-Monster, im sechsten Film ist er ein scheinbar normaler Mensch und in Genesis ein telepathisch begabtes Kind.
  • Lediglich die ersten drei Filme liefen im Kino; Isaacs Rückkehr wurde im Jahr 2000 in ausgewählten Kinos in Amsterdam gespielt.
  • Bis auf Tödlich Ernte erschienen alle Filme bisher (meist in Boxen) auf Blu-Ray.
  • Der siebte Teil Revelations und das Remake erschienen bislang nicht in Deutschland.
  • Mit Joel Soisson war bei den Teilen 9 und 10 erstmals ein Drehbuchautor für mehrere Teile verantwortlich.
  • Die Produktion von Children of the Corn - Runaway gelten vor allem als Sicherung der Filmrechte. Dimension Films hatte zuvor die Rechte am "Halloween"-Franchise verloren, weil man innerhalb von 5 Jahren keinen weiteren Teil produzierte. Berichten zufolge ging es bei der Produktion des 10. Teils der Kinder-des-Zorns-Reihe vorrangig darum, nicht das gleiche Schicksal zu erleiden.


V E Artikel über Kinder des Mais
KurzgeschichteInhaltsangabeHörbuchSammlungen (Nachtschicht, Katzenauge, Trucks) • Rezensionen (Kurzgeschichte, Verfilmung, Hörbuch)

Filme: ÜbersichtTeil ITeil IITeil IIITeil IVTeil VTeil VITeil VIITeil VIIITeil IXTeil X • Coverpage

Charaktere: Malachias BoardmanRuth ClawsonDavidAmos DeiganEr, der hinter den Reihen wandeltJob GilmanGeschwister GraceAdam GreenlawBaby HortenseYemen HollisIsaakJapetJosefIsaac RenfrewMoses RichardsonBurt und Vicky RobesonRachel StigmanEve TobinMary WellsZepeniah Kirk
Schauplätze: Gatlin
Listen und Sonstiges: Kinder von GatlinGeschichten über die abgelegene StadtIsolation