+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Kurzgeschichtensammlung

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier findet sich eine Übersicht über die von Stephen King veröffentlichten Kurzgeschichtensammlungen.

Allgemein

Neben zahlreichen Romanen schreibt King auch hin und wieder Kurzgeschichten. Diese erscheinen häufig zuerst in Magazinen und Zeitschriften (u.a. auch beim Playboy) und sorgen für eine hohe Auflage des Blattes. Da diese jedoch nur eine relativ geringe Auflage haben, die nach einiger Zeit nur noch schwer erhältlich und vielen Fans daher nicht zugänglich ist, werden diese teilweise in Sammlungen erneut veröffentlicht.

Neben einigen bereits veröffentlichten Geschichten sind auch immer wieder vollkommen neue und unveröffentlichte Geschichten vorhanden. Der Veröffentlichungszeitraum zwischen zwei Sammlungen ist nicht regelmäßig, orientiert sich aber laut King an einem Muster:

   
Kurzgeschichtensammlung
[...] woran ich als Kind felsenfest glaubte [...], ist, dass sich die Menschen alle sieben Jahre vollkommen erneuern: jedes Gewebe, jedes Organ, jeder Muskel wird von völlig neuen Zellen ersetzt.
   
Kurzgeschichtensammlung

—Vorwort zu Alpträume

Ob Zufall oder nicht, entspricht der Abstand zwischen zwei Veröffentlichungen in etwa sieben Jahren, sodass jede von einem "völlig neuen" King geschrieben wird und daher einen weiter entwickelten Stil mit sich bringen soll.

Ähnlich wie bei einigen Novellensammlungen werden auch Kurzgeschichtensammlungen in einigen Fällen bei der deutschen Veröffentlichung in Einzelbände geteilt und bandweise veröffentlicht. Dies führt bei einigen Bänden zu Verwirrungen, da die deutschen Titel nur wenig oder gar nichts mit dem Originaltitel zutun haben (siehe auch Absurde Titel).

Sammlungen

Nachtschicht (1978)

Nachtschicht („Night Shift“) ist Kings erste Kurzgeschichtensammlung aus dem Jahre 1978. Zu diesem Buch erschienen in Deutschland zwei weitere Ausgaben, die nur einen Teil der Kurzgeschichten enthalten, aber einige Angaben zu den Verfilmungen enthalten.

1. Briefe aus Jerusalem (Jerusalem's Lot)

Die Geschichte erzählt von Charles Boone, der Mitte des 19. Jahrhunderts von seiner Familie das Anwesen Chapelwaite erbt und sich dort mit seinem treuen Diener Calvin McCann niederläßt. In den Briefen an seinen Freund Bones wird nach und nach deutlich, dass mit dem Haus etwas nicht stimmt.

2. Spätschicht (Graveyard Shift)

Eine Reinigungscrew säubert den Keller einer Spinnerei und trifft dabei auf seltsame Wesen.

3. Nächtliche Brandung (Night Surf)

Einige Jugendliche feiern eine Strandparty. Wahrscheinlich ihre Letzte, denn Captain Trips geht um.

4. Ich bin das Tor (I am the Doorway)

Der Astronaut Arthur hat seltsame Parasiten mit auf die Erde gebracht, die ihn anweisen, Menschen zu töten...

5. Der Wäschemangler (The Mangler)

Seltsame Dinge passieren in der Blue Ribbon Wäscherei. Nachdem es mehrfach zu Arbeitsunfällen mit dem Wäschemangler kommt, untersuchen ein Polizist und ein Lehrer dieses merkwürdige Gerät...

6. Das Schreckgespenst (The Boogeyman)

Lester Billings, Vater dreier bereits verstorbener Kinder, glaubt für diese Todesfälle verantwortlich zu sein. Er sucht den Psychiater Dr. Harper auf, um sich seine Geschichte von der Seele zu reden, ohne zu wissen, dass er sich damit in die Höhle des Löwen begibt...

7. Graue Masse (Grey Matter)

Durch ein verschimmeltes Bier wird Richard zu einem widerlichen Wesen - einem klumpen grauer Masse geworden -, das sich anfangs nur noch von Bier, schließlich aber auch von Tieren und sogar Landstreichern ernährt.

8. Schlachtfeld (Battleground)

Der Auftragsmörder John Renshaw muss sich gegen einen unerwarteten Gegner erwehren: kleine Spielzeugsoldaten.

9. Lastwagen (Trucks)

Alle Fahrzeuge sind verrückt geworden und unterwerfen die Menschheit. Wird sie lange genug überleben, bis alle Maschinen von selbst verrosten?

10. Manchmal kommen sie wieder (Sometimes They Come Back)

Jim Norman wird von vier Jugendliche überfallen und seitdem leidet er an Albträumen. Doch seine Peiniger kehren in Gestalt anderer Menschen zu ihm zurück.

11. Erdbeerfrühling (Strawberry Spring)

Vor acht Jahren - es war Erdbeerfrühling (der alle 7-8 Jahre auftritt) - sind in einer Schule brutale Morde begangen worden. Die Polizei hat mit großem Personalaufwand den Mörder gesucht. Aber vergebens. Nun ist wieder Erdbeerfrühling!

12. Der Mauervorsprung (The Ledge)

Der Ganove Cressner stellt der Affäre seiner Frau, Stan Norris, eine Aufgabe, durch die er vieles gewinnen, aber auch alles verlieren kann: Er soll auf dem Mauervorsprung einmal das Appartment im 43. Stock umrunden.

13. Der Rasenmähermann (The Lawnmower Man)

Ein Rasenmähermann soll Harold Parkettes Rasen mähen. Als diese über seine "unüblichen Methoden" nicht erfreut ist, wird die Hilfskraft zur Gefahr.

14. Quittters, Inc. (Quitters, Inc.)

Richard Morrison will sich das Rauchen abgewöhnen. Die Nonfumo-Gesellschaft hat allerdings seltsame Methoden Morrison die Glimmstängel unschmackhaft zu machen.

15. Ich weiß, was du brauchst (I Know What You Need)

An der Universität trifft Ed Elizabeth Rogan. Durch Voodoo-Zauber kennt Ed ihre geheimsten Wünsche und kommt ihr schnell näher.

16. Kinder des Mais (Children of the Corn)

Das Ehepaar Vicky und Burt Robeson begegnen in der Geisterstadt Gatlin eine Gruppe von Kindern, die eine fürchertliche Gottheit im Mais anbeten.

17. Die letzte Sprosse (The Last Rung on the Ladder)

Larry rettet seine zwei Jahre jüngeren Schwester Katrina in Kindestagen vor dem Absturz von einer Leiter. Doch damit ist iher nicht unbedingt geholfen, da ihr Leben sich nicht zum Guten entwickelt.

18. Der Mann, der Blumen liebte (The Man Who Loved Flowers)

Ein Mann, der Blumen liebte sucht seine Geliebte in New York City.

19. Einen auf den Weg (One for the Road)

Jerusalem's Lot ist seit zwei Jahren abgebrannt (siehe Brennen muss Salem), doch immer noch spuken Vampire herum.

20. Die Frau im Zimmer (The Woman in the Room)

Johns Mutter hat Krebs und liegt im Sterben. John ist jeden Tag bei ihr im Krankenhaus. Er muss ihrem Leiden zusehen und ist davon sehr mitgenommen. Er will ihr helfen...

Katzenauge (1986)

Katzenauge stellt den Film Katzenauge in den Mittelpunkt. Neben vier Kurzgeschichten, die bereits aus Nachtschicht bekannt sind, werden hier Hintergrundinformationen zu den jeweiligen Verfilmungen gegeben. Es gibt kein englisches Äquivalent dieser Sammlung.

1. Katzenauge: Wie es zu der Verfilmung kam (aus Das große Stephen King Film-Buch von Willy Loderhose)

Loderhose berichtet über die Entstehung des Filmes Katzenauge, der zwei Kurzgeschichten Kings (Quitters, Inc., Der Mauervorsprung) und ein eigens auf den Film und die junge Darstellerin Drew Barrymore zugeschnittenes Drehbuch (Der General) in einem (recht humorvollen) Film vereinigt.

2. Quitters, Inc.

Richard Morrison will sich das Rauchen abgewöhnen. Die Nonfumo-Gesellschaft hat allerdings seltsame Methoden Morrison die Glimmstängel unschmackhaft zu machen.

3. Der Mauervorsprung (The Ledge)

Der Ganove Cressner stellt der Affäre seiner Frau, Stan Norris, eine Aufgabe, durch die er vieles gewinnen, aber auch alles verlieren kann: Er soll auf dem Mauervorsprung einmal das Appartment im 43. Stock umrunden.

4. Trucks (ursprünglich erschienen unter dem Titel Lastwagen)

Alle Fahrzeuge sind verrückt geworden und unterwerfen die Menschheit. Wird sie lange genug überleben, bis alle Maschinen von selbst verrosten?

5. Kinder des Zorns (ursprünglich: Kinder des Mais)

Das Ehepaar Vicky und Burt Robeson begegnen in der Geisterstadt Gatlin eine Gruppe von Kindern, die eine fürchertliche Gottheit im Mais anbeten.

Trucks (1986)

Die Sammlung Trucks ähnelt der Sammlung Katzenauge, jedoch ohne die Erklärungen zu den jeweiligen Verfilmungen und dem Film Katzenauge. Die Reihenfolge der Geschichten ist ebenfalls anders. Das Buch ist nur in Deutschland erschienen.

1. Trucks (ursprünglich erschienen unter dem Titel Lastwagen)

Alle Fahrzeuge sind verrückt geworden und unterwerfen die Menschheit. Wird sie lange genug überleben, bis alle Maschinen von selbst verrosten?

2. Kinder des Zorns (ursprünglich: Kinder des Mais)

Das Ehepaar Vicky und Burt Robeson begegnen in der Geisterstadt Gatlin eine Gruppe von Kindern, die eine fürchertliche Gottheit im Mais anbeten.

3. Quitters, Inc.

Richard Morrison will sich das Rauchen abgewöhnen. Die Nonfumo-Gesellschaft hat allerdings seltsame Methoden Morrison die Glimmstängel unschmackhaft zu machen.

4. Der Mauervorsprung (The Ledge)

Der Ganove Cressner stellt der Affäre seiner Frau, Stan Norris, eine Aufgabe, durch die er vieles gewinnen, aber auch alles verlieren kann: Er soll auf dem Mauervorsprung einmal das Appartment im 43. Stock umrunden.

Blut (1985)

Die Sammlung Blut (Orig. Skeleton Crew) erschien 1985, wurde in Deutschland jedoch zunächst in drei kürzeren Bänden veröffentlicht: Im Morgengrauen, Der Gesang der Toten und Der Fornit

Im Morgengrauen (1985)

1. Der Nebel (The Mist)

David Drayton und sein Sohn Billy sind in einem Supermarkt gefangen, als ein seltsamer Nebel über die Stadt zieht.

2. Hier seyen Tiger / Achtung – Tiger! (Here There Be Tygers)

Charles muss dringend auf die Schultoilette, aber diese wird von einem wilden Tier bewacht.

3. Der Mann, der niemandem die Hand geben wollte (The Man Who Wouldn’t Shake Hands)

Jedem Mensch oder Tier, dem Henry Bowers die Hand gibt, ereilt ein schreckliches Schicksal.

4. Morgenlieferung (Milchmann 1) (Morning Deliveries (Milkman #1))

Der Milchmann Spike Milligan verteilt kleine Überaschungen auf seiner Route.

5. Omi (Gramma)

George ist ganz allein zu Hause, als seine Omi im Sterben liegt. Aber ihr Tod ist um einiges gruseliger, als sich jede Kinderphantasie vorstellen könnte.

Der Gesang der Toten (1986)

1. Kains Aufbegehren (Cain Rose up)

Der Student Curt Garrish läuft nach den Prüfungen Amok.

2. Mrs. Todds Abkürzung (Mrs. Todd’s Shortcut)

Ophelia Todd liebt Abkürzungen und findet bald sogar eine, die kürzer ist als die Luftlinie.

3. Der Jaunt / Travel (The Jaunt)

Der Forscher Victor Carune entwickelt eine Methode der Teleportation, doch sie ist sehr gefährlich.

4. Der Hochzeitsempfang (The Wedding Gig)

Der Ganove Mike Scollay organisiert die Hochzeit seiner Schwester Maureen. Es soll perfekt werden, aber die Ganovenkonkurenz will dem einen Strich durch die Rechnung machen.

5. Paranoid: Ein Gesang (Paranoid: A Chant)

Ein paranoider Mensch berichtet in Gedichtform über seinen Verfolgungswahn.

6. Das Floß (The Raft)

Vier Jugendliche beenden den Sommer mit einem letzten Besuch auf dem beliebten Floß auf dem Cascade Lake. Ein schrecklicher Fehler!

7. Das Bildnis des Sensenmanns / Der Sensenmann (The Reaper’s Image)

Mr. Carlin zeigt dem "Kunstkenner" Johnson Spangler einen wertvollen Spiegel, der offenbar verflucht ist.

8. Nona / Nona und die Ratten (Nona)

Durch die zauberhafte Nona angestiftet, begeht der Erzähler einige Verbrechen.

9. Onkel Ottos Lastwagen (Uncle Otto’s Truck)

Quentin Schencks Onkel Otto wird tot aufgefunden - er ist mit Motoröl gefüllt und hat einen Kolben im Rachen.

10. Die Meerenge / Der Gesang der Toten (The Reach)

Die 95-Jährige Stella Flanders spürt, dass sie bald gehen muss. Immer wieder erscheint ihr der Geist ihres verstorbenen Mannes, immer wieder keimt die Frage "Liebst du?" auf. Als dann im März 1980 die Meerenge wieder zufriert, weiß sie, was zu tun ist.

Der Fornit (1986)

1. Der Affe (The Monkey)

Der Alptraum aus Hal Shelburns Kindheit ist zurückgekehrt: Ein Spielzeugaffe, der auf grausame Weise alle tötet, die Hal liebt.

2. Der Textcomputer der Götter (The Word Processor of the Gods)

Richard Hagstroms geliebter Neffe Jon Hagstrom ist tot. Aber Jon hat ihm einen Textcomputer hinterlassen, der gottähnliche Fähigkeiten hat.

3. Dünenwelt / Der Dünenplanet (Beachworld)

Einige Astronauten stranden auf dem Dünenplaneten, dessen Sand lebendig erscheint.

4. Für Owen (For Owen)

Stephen King bringt in diesem Gedicht seinen Sohn Owen zur Schule.

5. Überlebenstyp (Survivor Type)

Der gestrandete Richard Pine ist hart im Nehmen und ein absoluter Überlebenstyp.

6. Große Räder: Eine Geschichte aus dem Wäschereigeschäft (Milchmann 2) / Der Milchmann schlägt wieder zu (Big Wheels: A Tale of the Laundry Game (Milkman #2))

Johnny Rockwell braucht dringend eine neue Prüfplakette für seine Schrottkiste - aber wozu gibt es schließlich Freunde?

7. Die Ballade von der flexiblen Kugel / Der Fornit (The Ballad of the Flexible Bullet')

Der junge Schriftsteller Reg Thorpe leidet unter merkwürdigen Wahnvorstellung: Er glaubt an die Existenz von Fornits, kleinen Wesen, die in Schreibmaschinen leben und mittels Fornus bei der Inspiration helfen.

Alpträume (1993)

Alpträume (Orig. Nightmares and Dreamscapes) wurde 1993 veröffentlicht. Die deutsche Taschenbuchausgabe erschien in zwei Bänden: Alpträume und Abgrund. Die deutschsprachige Gesamtausgabe erschien im Verlag Hoffmann & Campe als Hardcover unter dem Titel Alpträume. Die Sammlung enthält in der Gesamtausgabe 21 Kurzgeschichten, ein Drehbuch (Entschuldigung, richtig verbunden), einen Essay (Kopf runter) und ein Gedicht (August in Brooklyn).

Alpträume (1993)

1. Dolans Cadillac (Dolan's Cadillac)

Mr. Robinson nimmt Rache am Unterweltboss Dolan, der seine Frau Elizabeth ermorden ließ.

2. Das Ende des ganzen Schlamassels (The End of the Whole Mess)

Die Gebrüder Howard und Robert Fornoy wollen die Welt von ihrem Schlamassel befreien, doch richten sie mit ihrem vermeintlichen Wundermittel eine globale Katastrophe an...

3. Kinderschreck (Suffer The Little Children)

Die Lehrerin Mrs. Sidley ist überzeugt: ihre Schüler sind Monster!

4. Der Nachtflieger (The Night Flier)

Der Reporter Richard Dees nimmt die Spur eines mysteriösen und mordenden Nachtfliegers auf. Sein Verhängnis: Seine "Beute" ist ein echter Vampir - wer ist nun der Jäger und wer der Gejagte?

5. Popsy (Popsy)

Briggs Sheridan entführt ein Kind, doch er hat Pech, denn dessen Popsy ist ein Vampir und wütend über die Entführung.

6. Es wächst einem über den Kopf (It Grows On You)

Die Geschichte ist eine Art Nachwort zur Castle-Rock-Trilogie.

7. Klapperzähne (Chattery Teeth)

Bill Hogan nimmt einen Anhalter mit. Dieser versucht aber während der Fahrt, ihn zu überfallen. Doch zum Glück hat Bill die Klapperzähne, die ihn beschützen.

8. Zueignung (Dedication)

Das Zimmermädchen Martha Rosewall bringt den Beweis: Es gibt mehr als einen Weg, schwanger zu werden.

9. Der rasende Finger (The Moving Finger)

Howard Mitla begegnet auf der Toilette seinem Todfeind: einem Finger, der aus dem Waschbecken kommt und ihn erledigen will.

10. Turnschuhe (Sneakers)

John Tell entdeckt in der Toilettenkabine neben sich, merkwürdige Turnschuhe, die ihn auf eine geisterhafte Spur locken und nach vielen Jahren, die Wahrheit über einen Tod ans Licht bringen.

11. Verdammt gute Band haben die hier (You Know They Got a Hell of a Band)

Clark Willingham und seine Frau Willingham landen in einer seltsamen Stadt, in welcher der Rock'n'Roll niemals sterben wird...

12. Hausentbindung (Home Delivery)

Als wäre Maddie Pace nicht schon genug mit ihrer Hausentbindung beschäftigt, überfallen auch noch Außerirdische die Welt und lassen Zombies auferstehen.

Abgrund (1993)

1. Regenzeit (Rainy Season)

Alle 7 Jahre am 17. Juni, regnet es in Willow Kröten.

2. Mein hübsches Pony (My Pretty Pony)

Großvater George Banning versucht, seinem Enkel Clive Leben und Tod und das Verstreichen der Zeit klarzumachen. Während der im raschen Alter auf sein Leben zurückblickt, würde er seine Seele verkaufen, um in jene Zeit zurückzukommen, in der es für einen Jungen nichts Schöneres gibt, als ein kleines hübsches Pony zu besitzen.

3. Entschuldigung, richtig verbunden (Sorry, Right Number)

Katie Weiderman erhält einen mysteriösen Telefonanruf, der sich erst nach vielen Jahren aufklärt.

4. Die Zehn-Uhr-Leute (The Ten O'Clock People)

Auf unerklärliche Weise ist es nur Rauchern, die mehrmals versucht haben aufzuhören, durch eine dadurch ausgelöste chemische Reaktion in ihrem Gehirn möglich, Außerirdische zu erkennen.

5. Crouch End (Crouch End)

Doris Freeman und ihr Mann Lonnie verirren sich in einem unheimlichen Stadtteil von London. Die beiden durchschreiten dabei die Grenzen unserer Realität.

6. Das fünfte Viertel (The Fifth Quarter)

Nachdem vier Männer einen Überfall begangen haben und dabei 480.000 Dollar erbeuteten, vergruben sie die Beute und zeichneten das Versteck auf einer Karte auf. Jeder der Männer erhielt ein Viertel der Karte. Ein fünfter Mann, Jerry Tarkanian, versucht nun, in den Besitz der kompletten Karte zu kommen und schreckt dabei auch nicht vor Verrat und Mord zurück.

7. Das Haus in der Maple Street (The House On Maple Street)

Die vier Kinder der Familie Bradbury erblicken ein seltsames Haus, das an ein Raumschiff erinnert.

8. Der Fall des Doktors (The Doctor's Case)

Der Fall des Doktors ist eine in London spielende Sherlock Holmes-Story, in der allerdings Holmes im Dunkeln tappt und Dr. Watson den Fall löst.

9. Umneys letzter Fall (Umney's Last Case)

Nach dem Tod seines Sohnes will der Schriftsteller Samuel Landry ein anderes Leben führen. Er schreibt sich selbst in seine eigene fiktive Welt und zwingt seine bekannte Figur Clyde Umney den Platz und somit das Leben zu tauschen. Doch so einfach, wie sich der Autor das vorgestellt hat, ist es natürlich nicht.

10. Kopf runter (Head Down)

Ein Essay über die laufende Saison der Baseballmannschaft Bangor West, in der Kings Sohn Owen spielte.

11. August in Brooklyn (Brooklyn August)

In diesem Gedicht erinnert King an die letzte Saison der Brooklyn Dodgers.

12. Der Bettler und der Diamant (The Beggar and the Diamond)

Erzengel Uriel erfährt von Gott, dass es immer einen Menschen auf der Welt gibt, der das Leid aller Menschen auf den Schultern trägt; derzeit ist es der alte Ramu, ein Bettler, der von Hunden gejagt und von Kindern mit Steinen beworfen wird.

Im Kabinett des Todes (2002)

Die Sammlung Im Kabinett des Todes (Orig. "Everything’s Eventual") erschien im Jahre 2002. Der Titel ist im Deutschen verwirrend, da die Sammlung sowohl im Englischen als auch im Deutschen nach einer darin enthaltenen Kurzgeschichte benannt ist - jedoch handelt es sich um zwei verschiedene Geschichten. Für die Reihenfolge der Geschichten legte Stephen King Karten (Ass=1, Joker=14) und sortierte sie nach den Nummern, die der Lektor den Geschichten gab, neu. Vor oder nach jeder Geschichte befindet sich eine vom Autor verfasste Anmerkung über die Entstehung oder die Bedeutung der Geschichte.

1. Autopsieraum vier (Autopsy Room Four)

Stell dir vor, jeder denkt du bist tot, und nur du allein weißt es besser. Howard Cottrell befindet sich in einem Autopsieraum – nur leider in der eher schlechten Lage als vermeintliche Leiche.

2. Der Mann im schwarzen Anzug (The Man in the Black Suit)

Ein alter Mann schreibt in seinem Tagebuch über seine Begegnung mit dem Teufel in der Nähe von Castle Rock in den 20ern.

3. Alles, was du liebst, wird dir genommen (All That You Love Will Be Carried Away)

Alfie Zimmer ist ein Vertreter für Gourmet-Essen. Am Abend, an dem er Selbstmord begehen will denkt er darüber nach, was mit seiner großen Sammlung von Schmierereien nach seinem Ableben passieren könnte. Dies führt ihn zu einer Entscheidung.

4. Der Tod des Jack Hamilton (The Death of Jack Hamilton)

Es ist 1934. Jack Hamilton wird von Polizisten angeschossen nachdem er vor dem FBI fliehen konnte. Homer van Meter versucht zusammen mit John Dillinger den sterbenden Hamilton zu unterhalten, was jedoch nicht so ganz funktioniert.

5. Im Kabinett des Todes (In the Deathroom)

Fletcher, der Reporter der New York Times, wird von Escobar und seinen Assistenten im Ministerium für Information festgehalten und ausgefragt. Er fragt nach einer letzten Zigarette und wird sich klar, dass er sterben wird, noch ehe er sie aufgeraucht hat. Allerdings gibt es eine Möglichkeit der Flucht, wenn nur alles richtig funktioniert.

6. Die Kleinen Schwestern von Eluria (The Little Sisters of Eluria)

Stephen King erzählt eine Geschichte von Roland die noch vor Der Dunkle Turm I: Schwarz spielt. Roland Deschain, der letzte Revolvermann befindet sich in der Stadt Eluria. Dort wird er von Langsamen Mutanten verletzt. Doch Glück im Unglück, Er wacht in einem Krankenhaus auf. Ob das aber wirklich Glück war?

7. Alles endgültig (Everythins's Eventual)

Dinky Earnshaw hat eine seltene Begabung. Er kann mit Hilfe von Symbolen Lebewesen umbringen. Klar, dass das eine ganz besondere Gruppierung auf den Plan ruft, die da noch ein, zwei Balken brechen müssen.

8. L.T.s Theorie der Kuscheltiere (L.T.'s Theory of Pets)

Lulu DeWitt kauft ihrem Ehemann L.T. einen Hund mit Namen Frank. Ein Jahr darauf bekommt sie von ihm eine Katze namens Lucy. Das Problem: Die Tiere hören nur auf ihre Käufer. L.T. erzählt die Geschichte über das Verschwinden seiner Frau. Sie verließ L.T. und wollte zu ihrer Mutter ziehen, jedoch kam nie dort an.

9. Der Straßenvirus zieht nach Norden (The Road Virus Heads North)

Richard Kinnell, ein erfolgreicher Horror-Schriftsteller, findet ein Bild. Nach dem Kauf stellt er fest, dass es sich ein wenig verändert. Der darauf abgebildete Wagen – "Der Straßenvirus" – fährt langsam in Richtung Norden, genau in Richards Richtung.

10. Lunch im Gotham Cafe (Lunch at the Gotham Café)

Ein Ehepaar in Scheidung will sich nur noch einmal treffen, um alle Sachen zu besprechen – zum Lunch im New Yorker Gotham Café.

11. Dieses Gefühl, das man nur auf Französisch ausdrücken kann (That Feeling, You Can Only Say What It Is in French)

Carol und Bill sind nach 25 Jahren Ehe in ihren zweiten Flitterwochen. Doch ständig hat sie das Gefühl eines Déjà vus bis sie zu einer schrecklichen Lösung kommt.

12. 1408 (1408)

Mike Enslin, ein erfolgreicher Schriftsteller versucht hinter das Geheimnis des wohl mystischsten Hotelzimmers der Ostküste zu kommen. Er hatte ja keine Ahnung.

13. Achterbahn (Riding the Bullet)

Der Student Alan Parker bekommt einen Anruf, dass seine Mutter im Krankenhaus liegt. Als Tramper zu ihr unterwegs erlebt er Einiges, das ihm noch in Erinnerung bleibt.

14. Der Glüggsbringer (Luckey Quarter)

Darlene Pullen arbeitet als Zimmermädchen in einem Hotel. Die letzte Möglichkeit ihre Haushaltskasse aufzubessern ist das Trinkgeld in Zimmer 322. Ein Vierteldollar kommt dabei heraus. Unglücklich darüber schenkt Darlene die Münze ihrem Sohn, der mit dessen Hilfe den Jackpot gewinnt.

Sunset (2008)

Sunset (orig.: Just After Sunset) ist der "deutsche" Titel von Kings Sammlung, die in den USA am 11. November 2008 und in Deutschland fast zeitgleich veröffentlicht wurde. Die deutche Hardcover-Ausgabe umfasst 480 Seiten. Wie auch bereits bei den anderen Kurzgeschichtenbänden, hat King eine (vierseitige) Einleitung, sowie einen siebenseitigen, Sunset Notes (Sunset-Notizen) genannten Anhang verfasst mit Anmerkungen zu diesen Geschichten:

1. Willa (Willa)

Etliche Passagiere eines entgleisten Zuges, darunter David Sanderson, warten im Bahnhof des Nestes Crowheart Springs auf einen Ersatzzug. David stellt fest, dass Willa, seine Verlobte, verschwunden ist. Er macht sich auf die Suche nach ihr und erfährt schließlich, was Willa herausgefunden hat ...

2. Das Pfefferkuchen-Mädchen (The Gingerbread Girl)

Nach dem tragischen Tod ihres Babys fängt Emily an zu laufen. Barfüßig am Strand, mit Schuhen auf der Straße. Niemand stört sie, niemand begegnet ihr, was ihr zunehmend gut tut, bis sie den Fehler begeht, einem Mann mit Namen Pickering in die Fänge zu gehen.

3. Harveys Traum (Harvey's Dream)

Harvey Stevens erzählt seiner Frau Janet von seinem furchtbaren Alptraum: Er träumte, ihre gemeinsame Tochter Trisha habe angerufen, um ihnen mitzuteilen, dass eine der beiden anderen Töchter umgekommen sei. Da klingelt das Telefon...

4. Der Rastplatz (Rest Stop)

An einer Raststätte wird ein Universitätsprofessor, John Dykstra, in eine unangenehme Situation gebracht: Unfreiwillig muss er mit anhören, wie ein Mann seine schwangere Freundin auf der Frauentoilette windelweich schlägt. Als er beschließt, den Betrunkenen zu stoppen, weckt er damit in sich verborgene Triebe...

5. Der Hometrainer (Stationary Bike)

Der übergewichtige Künstler Richard Sifkitz stellt seine Ernährung um und kauft sich einen Hometrainer. Um sich nicht zu langweilen, malt er einen langen Waldweg an die Wand, den er beim in die Pedale treten entlang radeln kann. Allmählich verliert er sich so sehr in dieser Phantasie, dass er tatsächlich glaubt, diesen Weg entlang zu fahren. Doch wohin mag er führen?

6. Hinterlassenschaften (The Things They Left Behind)

Fast ein Jahr nach den Terroranschlägen vom 11. September geschehen im Leben des Erzählers Scott Staley, der im Versicherungsbüro Light and Bell im 110. Stock des World Trade Centers arbeitete, seltsame Dinge. In seinem Apartment tauchen Dinge auf, die seinen umgekommenen Kollegen gehörten...

7. Abschlusstag (Graduation Afternoon)

Die achtzehnjährige Janice befindet sich auf der Abschlussfeier ihres Freundes Buddy. Sie selbst wird in zwei Wochen ihren Abschluss haben. Janice denkt über ihre Zukunft nach, als plötzlich etwas passiert, das alles radikal verändert.

8. N. (N.)

Der Psychiater Johnny Bonsaint verfällt immer mehr den Wahnvorstellungen seines eigenen Patienten. Dessen Zwangshandlungen haben ihn in den Selbstmord getrieben - droht Johnny dasselbe Schicksal?

9. Die Höllenkatze (The Cat From Hell)

John Halston, ein Profikiller, wird von Drogan in sein Haus gerufen. Dort teilt ihm Drogan mit, dass er einen Auftrag für ihn hat: John Halston soll die Katze töten, die es sich in den letzten Monaten im Haus bequem gemacht hat. Scheinbar ein Kinderspiel.

10. Die New York Times zum Vorzugspreis (The New York Times at Special Bargain Rates)

Annie hat vor wenigen Tagen erst ihren Ehemann James bei einem Flugzeugabsturz verloren – doch da klingelt das Telefon und sie hört ihren James am anderen Ende...

11. Stumm (Mute)

Der Büchervertreter Monette muss sein Gewissen bereinigen und sucht einen Beichtvater auf. Doch ist er überhaupt eines Verbrechens schuldig?

12. Ayana (Ayana)

Ich-Erzähler Gentry berichtet von einer Wunderheilung, die sich vor den Augen der Familie Gentry zugetragen hat. Ayana hatte auch den Erzähler kurz berührt, und nun liegt es an ihm, das Wunder weiterzugeben.

13. In der Klemme (A Very Tight Place)

Aus Rache und Verbitterung steckt ein steinreicher Bauunternehmer seinen verhassten Nachbarn in ein mobiles Toilettenhäuschen und kippt es auf die Tür - soll Curtis da drin doch elendig verrotten.

Stephen King Goes to the Movies (2009)

Hierbei handelt es sich um eine nur auf Englisch erschienene Neuauflage anderweitig bereits veröffentlichter Kurzgeschichten und Novellen:

Basar der bösen Träume (2015)

Basar der bösen Träume (orig. Bazaar of Bad Dreams) erschien im November 2015 im Original und im Januar 2016 in der deutschen Übersetzung.

1. Raststätte Mile 81 (orig. Mile 81)

Mitten in einen unauffälligen Frühlingstag im April hält ein unidentifzierbarer Kombi auf einem verlassenen Rastplatz inmitten von Maine. Er wird zur grässlichen Todesfalle für Alle, die nur helfen wollen.

2. Premium Harmony

Auch in Castle Rock ist die schwere Finanzkrise nicht spurlos vorüber gegangen. Ray und Mary Burkett sind ein Beispiel für schlechte Beziehungen in schlechten Zeiten. Und das schon vor dem nahenden Tod.

3. Batman und Robin haben einen Disput (orig. Batman and Robin have an altercation)

Dougie Sanderson besucht seinen an Alzheimer erkrankten Vater und alles scheint Routine. Dies ändert sich jedoch dieses Mal deutlich, denn Pop hat nicht nur einen seiner guten Tage. Die Beiden müssen sich auch plötzlich gegen einen wildgewordenen Hillbillie behaupten.

4. Die Düne (orig. The Dune)

Der pensionierte Richter Harvey Beecher ist süchtig nach einer Düne auf einer kleinen Insel vor der Küste Floridas. Denn diese scheint nicht nur unbeweglich zu sein, sie kann auch Tote voraussagen. Der letzte Name ist jedoch etwas ganz Besonderes.

5. Böser kleiner Junge (erschien in Deutschland und Frankreich als Welterstausgabe, im Original als Bad Little Kid)

Kurz vor seiner Hinrichtung beschließt der Gefängnisinsasse George Hallas, sich seinem Pflichtverteidiger anzuvertrauen. Er erzählt ihm, wie es zu der grässlichen Tat kam, für die er wird sterben müssen. Er erzählt ihm die Geschichte vom Bösen kleinen Jungen.

6. Ein Tod

Der Wilde Westen zum Ende des 19. Jahrhunderts. Ein alleinstehender Farmer wird angeklagt ein Junges Mädchen wegen einer Silbermünze ermordet zu haben. Doch Sheriff Otis Barclay kommen ernste Zweifel an der Schuld.

7. Die Knochenkirche (Gedicht) (orig. The Bone Church)

Eine Expedition auf der Suche nach einem legendären Elefantenfriedhof endet tödlich für alle Beteiligten. Fast alle Beteiligten. Nur der Ich-Erzähler überlebt und kann von den Qualen berichten.

8. Moral

Das Angebot steht. Viel Geld für eine vergleichsweise harmlose Straftat. Es ist nicht die Durchführung, die Nora und Chad Callahan vor Probleme stellt, sondern mit dem Resultat zu leben.

9. Leben nach dem Tod

Was passiert nach dem Tod? Himmel oder Hölle? Für Bill Andrews wartet Isaac Harris. Und das nicht zum ersten Mal, wie es scheint. Er stellt den Investmentbanker aus New Jersey vor die Wahl. Alles nocheinmal zu durchleben, oder entgültig zu sterben. Welche Wahl hat Bill denn dann noch?

10. Ur

Englischlehrer Wesley Smith ist von seiner neuesten technischen Errungenschaft begeistert. Der kindle zeigt ihm Werke und Nachrichten aus anderen Welten und zu anderen Zeiten. Nicht lang, bis Smith klar werden muss, was er in anderen Welten mit seiner Neugier anrichtet.

11. Herman Wouk lebt noch

Die beiden Freundinnen Brenda und Jasmine begeben sich auf einen Road Trip. Währenddessen finden zwei befreunde ältere Dichter fast beiläufig heraus, dass der 90 Jahre alte Literat Wouk noch am Leben sei. Das Leben Aller ändert sich schlagartig, als ihre Handlungsstränge plötzlich aufeinandertreffen

12. Ein bisschen angeschlagen

Kein Grund zur Sorge. Bradley Franklins Gattin Ellen ist nur ein wenig angeschlagen und muss eine Weile das Bett hüten. Dass sie nicht mitbekommt, dass sich die Nachbarn schon über den Verwesungsgestank beschweren ist nicht verwunderlich. Bradley selbst hat sich ja schon ein paar Tage lang nicht mit ihr unterhalten können.

13. Blockade Billy

1957 wird William Blakely zum Shooting-Star der New Jersey Titans. Der Junge aus Iowa überrascht Mit- wie Gegenspieler durch seine Spielweise. Bis es bei einem Heimspiel zum Eklat und Blakelys wahres Ich zum Vorschein kommt.

14. Mister Sahneschnitte

Ollie Franklin weiß, dass sein Tod immer näher kommt. Denn er hat Mr. Sahneschnitte gesehen. Er erzählt seinem Freund Dave Calhoun was es mit Mr. Yummy auf sich hat und wo er und seine Freunde ihm im rauen New Yorker Manhattan der 80er Jahre um ersten Mal sahen.

15. Tommy (Gedicht)

Tommy war ein Freak. Er mochte laute Musik und schrille Kleidung. Tommy war schwul. Tommy war ein Hippie und Freak. Tommy war vor allem ein Freund und einer von ihnen. Nun ist Tommy tot und seine Freunde gedenken ihm auf die einzige ihnen mögliche Art und Weise.

16. Der kleine grüne Gott der Qual

Andrew Newsome ist stinkreich. Andrew Newsome hat ein großes Anwesen mit Mitarbeitern, die sich nur um ihn kümmern. Newsome hat aber auch große Leiden, denn er leidet unter höllischen Schmerzen. In seiner Not sucht er nach jeder möglichen Hilfe. Auch bei einem vermeintlichen Wunderheiler mit übermächtigen Möglichkeiten.

17. Jener Bus ist eine andere Welt

Im verregneten Manhattan im Stau zu stehen ist nicht gut. Dass James Wilson noch unter Zeitdruck gerät, passt ihm noch viel weniger. Doch sein gesamter Tagesplan gerät aus den Fugen, als er Zeuge einer grässlichen Tat in seiner Nähe wird, ohne eingreifen zu können.

18. Nachrufe

Das Internet schläft nie ist das Motto von Neon Circus, einem kreischend lauten wie bunten Onlinemagazins. Mike Anderson schreibt Nachrufe auf Verstorbene, bis er entdeckt, dass er mit diesen üblen Zeilen eine ganz besondere Macht bekommen hat.

19. Feuerwerksrausch

Feuerwerke zum 4. Juli sind in den USA etwas ganz Besonderes. Auch für Alden McCausland und seine Mutter. Doch finden sie sich plötzlich in einem Wettbewerb mit der Familie Massimo wieder, der für alle Beteiligten unvergesslich enden wird.

20. Sommerdonner

Zum Schluss der Sammlung das Ende der Welt. Nach einer ganzen Reihe von Nuklearen Explosionen gibt es immer weniger Überlebende. Peter Robinson ist einer von Ihnen und muss sich in einer Dystopie am Lake Potomcuc in Vermont mit seinem neuen Leben zurechtfinden.
V E Novellen- und Kurzgeschichtensammlungen
NovellensammlungenKurzgeschichtensammlungenBibliographie
People, Places and Things (1960) • Nachtschicht (1978) • Frühling, Sommer, Herbst und Tod (1984) • Blut (1985) • Vier nach Mitternacht (1990) • Alpträume (1993) • Atlantis (1999) • Im Kabinett des Todes (2003) • Sunset (2008) • Zwischen Nacht und Dunkel (2010) • Basar der bösen Träume (2015)