+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Zwischen Nacht und Dunkel

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zwischen Nacht und Dunkel
Cover des Heyne Taschenbuchs
Cover des Heyne Taschenbuchs
Deutscher Titel Zwischen Nacht und Dunkel
Originaltitel Full Dark, No Stars
Widmung Für Tabby immer noch
Herausgabe (orig.) November 2010
Verlag (orig.) Scribner
Herausgabe (dt.) 15. November 2010
Verlag (dt.) Heyne
Übersetzer (in) Wulf Bergner
Chronologie
Die Arena
(2009)
Zwischen Nacht und Dunkel
(November 2010)
Der Anschlag
(2011)
Rezensionen

Zwischen Nacht und Dunkel (englischer Titel "Full Dark, No Stars", wörtlich: Absolute Dunkelheit, keine Sterne) ist der Titel einer Novellensammlung von Stephen King, die im November 2010 erschienen ist; die englische Hörbuchversion war bereits seit Ende Oktober zu haben. Die Taschenbuchauflage erschien in den USA im Mai 2011.

Die Geschichten

Folgende vier Geschichten sind in der Sammlung enthalten (die Seitenzahlen beziehen sich auf die gebundene US-Ausgabe von Scribner):

  1. 1922 (132 Seiten): Die Geschichte beginnt damit, dass Wilfred James den Mord an seiner Frau Arlette gesteht. Nachdem sie ihr Land in Hemingford, Nebraska, das Arlette von ihrem Vater vermacht wurde, verkaufen will, tut Wilf sich mit seinem Sohn Henry zusammen und tötet sie, womit für die beiden der Albtraum jedoch erst beginnt.
  2. Big Driver (wörtl.: Großer Fahrer; 114 Seiten): Die Krimi-Schriftstellerin Tess Jean bessert ihr Einkommen seit Jahren problemlos durch Vorträge in Buchclubs auf. Aber als sie eine kurzfristige Einladung eines knapp 100 Kilometer entfernten Buchclubs annimmt, nimmt sie eine Abkürzung nach Hause, die schreckliche Konsequenzen hat. Vergewaltigt und für tot gehalten kommt sie wieder zu sich und plant ihre fürchterliche Rache.
  3. Faire Verlängerung (orig.: Fair Extension; 34 Seiten): Dave Streeter, der an Krebs leidet, beschließt, ein Geschäft mit dem Teufel zu machen, aber wie immer muss dabei ein Preis bezahlt werden.
  4. Eine gute Ehe (orig.: A Good Marriage; 84 Seiten): Als Darcy Anderson buchstäblich über eine Schachtel unter einem Arbeitstisch in ihrer Garage stolpert, erfährt sie mehr über ihren Mann, mit dem sie seit über zwanzig Jahren verheiratet ist, als ihr recht ist.

Die im Mai 2011 erschienene US-Taschenbuchausgabe enthält zusätzlich eine neue und bislang unveröffentlichte Kurzgeschichte:

5. Ein bisschen angeschlagen (16 Seiten): Bradley Franklin ist in der Werbebranche tätig und glücklich verheiratet. Allerdings ist seine Frau Ellen nun schon seit Tagen gesundheitlich angeschlagen.

Wissenswertes

Slipcased Gift Edition Hardcover von Cemetery Dance
  • Die Sammlung erschien noch vor der Hardcover-Edition auch als Hörbuch (siehe Full Dark, No Stars (Hörbuch)); verpflichtet wurden Craig Wasson (bereits Leser von Blockade Billy) und Jessica Hecht. Darüber hinaus wird es eine Deluxe-Ausgabe der Hörbücher geben (siehe Cover rechts). Amazon verschickte dieses Hörbuch bereits zum 29. Oktober an alle, die es vorbestellt hatten. Im Deutschen gehört das Buch aber zu den Werken ohne Hörbuch-Fassung.
  • Im Oktober wurde für das Werk eine eigene Homepage inklusive (englischem) Trailer kreiert. Siehe hier. (Der fast wörtlich aus dem Nachwort der Sammlung entnommene Text des Trailers: "If you go to a very dark place, take a bright light and shine it on everything. Because if you don't want to see what's there - why dare the dark, at all? Stephen King, Full Dark, No Stars." Deutsch: "Wenn du dich an einen sehr dunklen Ort begibst, nimm ein helles Licht mit und richte es auf alles. Denn wenn du nicht sehen willst, was dort ist - warum traust du dich dann überhaupt in die Dunkelheit? Stephen King, Zwischen Nacht und Dunkel".)
<flvplayer width="300px">Fdns.flv</flvplayer>
  • Im Oktober startete auch eine Kurzfilm-Aktion, um die Werbetrommel zu rühren. Der Verlag Hodder and Stoughton beauftragte vier für ihre Kurzfilme bekannte Regisseure, Trailer zu den vier Novellen zu drehen. Diese werden nach und nach veröffentlicht. Im Abspann wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Trailer eher versuchen, die Atmosphäre der Novellen einzufangen, als sich werkgetreu an dort vorkommende Charaktere oder Örtlichkeiten zu halten. Sie alle enden mit den Worten: "We don't fully know anyone. Least of all ourselves." ("Wir kennen niemanden jemals wirklich. Am wenigsten uns selbst.")
1) Regisseur: Stefan Stuckert: Trailer zu 1922
Der Trailer zeigt zwei Männer dabei, wie sie eine in ein blutiges Bündel eingewickelte Frauenleiche loswerden wollen. Bewegt sich die Leiche etwa noch? Sie verliert einen Schuh - ein Mann hebt ihn auf und wirft ihn in einen Brunnen; die Leiche wird ihm wohl kurz darauf folgen. Der Trailer, während dessen ein Auszug aus der Geschichte vorgelesen wird, ist (ohne Abspann) zwei Minuten lang.
2) Regisseur: Karen Palmer: Einminütiger Trailer zu Big Driver
Eine Frau unternimmt - geleitet von ihrem Navi, mit dem sie auch schon einmal spricht - gutgelaunt eine Fahrt ins Grüne. Zwischendurch aber hat sie eine Reifenpanne und ein ominöser Fremder kommt ihr zu Hilfe. Doch er verschleppt sie; in der nächsten Einstellung ist die Frau von Prügeln gezeichnet und sinnt über Rache nach. Sie würde ihren Peiniger bei ihrer nächsten Begegnung ohne Umschweife erschießen, ohne Vorwarnung, ohne Polizei: "No horror movie bullshit. I'd just shoot him." ("Kein Unsinn wie im Horrorfilm. Ich würde ihn einfach erschießen.")
3) Regisseur: Olaf Wendt: Zweieinhalbminütiger Trailer zu Fair Extension
Dave Streeter trifft am Straßenrand auf George Elvid und macht einen verhängnisvollen Handel. Das Gespräch ist eine stark gekürzte Version des Originaltextes; der Trailer endet damit, dass Streeter seinen Teil des Handels einhält und Elvid daraufhin breit grinst.
4) Regisseure: Tomas Nordstrom & Henrik Gyllenskiold (Schweden): Zweieinhalbminütiger Trailer zu A Good Marriage
Szenen einer glücklichen Ehe zu dem Song Stand By Your Man - dann aber geht Darcy Anderson in die Garage, findet ein perverses Magazin und Hinweise auf die wahre Identität ihres Mannes. Der Trailer endet damit, dass Bob - nachdem Darcy nun weiß, was er ist - zu ihr ins Ehebett kommt.
  • Die Idee des US-Covers geht auf King zurück; sein Vorschlag erinnerte den künstlerischen Leiter allerdings an eine Frau mit starken Kopfschmerzen (aus einem Interview vom Dezember 2010).
  • Anfang Oktober 2012 gewann die Sammlung den britischen Fantasy Award.
  • Die deutsche Taschenbuchausgabe erscheint am 9. April 2012.

Verknüpfungen

Wie häufig versteckt King in den Novellen mehrere Verknüpfungen zu anderen Werken; Einzelheiten finden sich auf den Seiten der jeweiligen Story. Hier einige Beispiele:


Veröffentlichung in Deutschland

In Deutschland erschien Zwischen Nacht und Dunkel am 15. November 2010 im Heyne-Verlag. Weltbild lieferte die Bücher aber schon ab dem 09. November aus.


V E Artikel über Zwischen Nacht und Dunkel
SammlungRezensionen (Sammlung, Original-Hörbuch) • Original-Hörbuch • Coverpage
1922Big DriverFaire VerlängerungEine gute Ehe
V E Novellen- und Kurzgeschichtensammlungen
NovellensammlungenKurzgeschichtensammlungenBibliographie
People, Places and Things (1960) • Nachtschicht (1978) • Frühling, Sommer, Herbst und Tod (1984) • Blut (1985) • Vier nach Mitternacht (1990) • Alpträume (1993) • Atlantis (1999) • Im Kabinett des Todes (2003) • Sunset (2008) • Zwischen Nacht und Dunkel (2010) • Basar der bösen Träume (2015)