+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Kühlschränke: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
[geprüfte Version][geprüfte Version]
(Wissenswertes)
 
Zeile 16: Zeile 16:
 
:[[Jack Torrance]] warnt seinen Sohn [[Danny Torrance|Danny]] davor, in weggeworfenen Kühlschränken zu spielen. Danny erinnert sich daran, als er auf dem Gelände des [[Hotel]]s [[Overlook]] in einer engen Röhre auf einem Spielplatz spielt und plötzlich von Klaustrophobie überkommen wird.
 
:[[Jack Torrance]] warnt seinen Sohn [[Danny Torrance|Danny]] davor, in weggeworfenen Kühlschränken zu spielen. Danny erinnert sich daran, als er auf dem Gelände des [[Hotel]]s [[Overlook]] in einer engen Röhre auf einem Spielplatz spielt und plötzlich von Klaustrophobie überkommen wird.
 
==Wissenswertes==
 
==Wissenswertes==
 +
Dass bei King öfter Menschen oder Tiere in Kühlschränken ums Leben kommen, ist kein völliges Phantasieprodukt: Nachdem seit den 1930er Jahren Kühlschränke in den USA auch in Privathaushalten zunehmend verbreitet waren, kam es häufiger zu solchen Unfällen, da die Türen der Geräte damals mit einem Schnappverschluss versehen waren der von innen nicht geöffnet werden konnte. 1956 wurde deshalb eines der ersten Verbraucherschutzgesetze, der [[Refrigerator Safety Act]] erlassen, wonach Kühlschranktüren so konstruiert sein müssen, dass man sie auch von Innen öffnen kann. In Kings Kindheit und Jugend dürften solche Unfälle aber noch vorgekommen sein, oder es ist anzunehmen, dass die Kinder vor dieser Gefahr gewarnt wurden.
 +
 
Die Macher von ''Zurück in die Zukunft'' hatten ursprünglich vor, einen Kühlschrank als Zeitmaschine heranzuziehen, fürchteten dann jedoch eine Protestwelle, da Kinder versuchen könnten, dies zu Hause nachzuspielen.
 
Die Macher von ''Zurück in die Zukunft'' hatten ursprünglich vor, einen Kühlschrank als Zeitmaschine heranzuziehen, fürchteten dann jedoch eine Protestwelle, da Kinder versuchen könnten, dies zu Hause nachzuspielen.
  

Aktuelle Version vom 29. November 2019, 15:32 Uhr

Listen und Übersichten E

Besondere Charaktere
Alkoholiker • Anhalter • Außerirdische • Gesetzeshüter • Krankenschwestern • Lehrer • Opfer • Richter • Schriftsteller • Vampire • Zombies

Krankheiten und Todesfälle
Arthritis • Herzleiden • Hinrichtung • Menschenopfer • Selbstmord • Weiße Haare • Wunderheilung

Fortbewegungsmittel
Autos • Flugzeuge • Schiffe • Schwinn-Fahrräder

Besondere Schauplätze
Krankenhäuser • Geisterhäuser

Tiere
Bienen • Fische • Hunde • Katzen • Möwen • Nagetiere • Pferde • Spinnen •


Klassische Themen der Horrorliteratur
Globale Katastrophen
Isolation
Übernatürliche Kräfte
Wege durch die Dunkelheit
Multiversum
Andere Welten
Zeitreise

In den Werken von Stephen King sind sehr häufig Gegenstände des Alltags verhext, ob Spiegel (Das Bildnis des Sensenmanns), eine Polaroid-Kamera (Zeitraffer) oder gar ein Stück Kuchen (Der Fluch) oder Scherzartikel-Klapperzähne. Immer wieder einmal gehören auch Kühlschränke dazu. Hier einige Beispiele:
Der Wäschemangler
Der Kontrolleur Roger Martin, der die Betriebsunfälle am Wäschemangler untersucht und zu dem Schluss kommen muss, dass er einwandfrei funktioniert, erzählt dem Polizisten John Hunton von einem alten Kühlschrank (siehe auch Fella), der zum Abholen durch die Müllabfuhr in den Hof der Familie gestellt worden war. Der Familienhund geriet hinein und erstickte; der Kühlschrank landete auf der Müllkippe. Kurz darauf wurde auf der Müllkippe ein vermisstes Kind gefunden – tot im Kühlschrank. Bei der am nächsten Tag stattfindenden Demontage entdeckte man darin sechs tote Vögel. Ein Arbeiter kehrte die Tiere heraus, als die Türe des Kühlschranks sich schloss und ihn einklemmen wollte.
ES
  • Mike Hanlon findet Stan Uris' abgetrennten Kopf in seinem Kühlschrank. Außerdem ist der Kühlschrank voller Luftballons.
  • Patrick Hockstetter wird ermordet, als er einen auf einer Müllhalde stehenden Kühlschrank öffnet, der voll ist mit fliegenden Blutegeln, die über ihn herfallen.
  • Als der Klub der Verlierer diesen Kühlschrank später öffnet, ist er voller Clowns-Pompons, und sie finden Pennywises Warnung, es nicht mit ihm aufzunehmen.
Sara
Mikes Erlebnis in der Verfilmung
Geister kommunizieren mit Mike Noonan, indem sie die Magnetbuchstaben an seinem Kühlschrank in seinem Sommerhaus Sara Lacht arrangieren. Später geschieht dasselbe auch am Kühlschrank von Mattie Devore. Die kleine Kyra spricht in diesem Sinne auch von den Kühnschwankleuten.
Shining
Jack Torrance warnt seinen Sohn Danny davor, in weggeworfenen Kühlschränken zu spielen. Danny erinnert sich daran, als er auf dem Gelände des Hotels Overlook in einer engen Röhre auf einem Spielplatz spielt und plötzlich von Klaustrophobie überkommen wird.

Wissenswertes

Dass bei King öfter Menschen oder Tiere in Kühlschränken ums Leben kommen, ist kein völliges Phantasieprodukt: Nachdem seit den 1930er Jahren Kühlschränke in den USA auch in Privathaushalten zunehmend verbreitet waren, kam es häufiger zu solchen Unfällen, da die Türen der Geräte damals mit einem Schnappverschluss versehen waren der von innen nicht geöffnet werden konnte. 1956 wurde deshalb eines der ersten Verbraucherschutzgesetze, der Refrigerator Safety Act erlassen, wonach Kühlschranktüren so konstruiert sein müssen, dass man sie auch von Innen öffnen kann. In Kings Kindheit und Jugend dürften solche Unfälle aber noch vorgekommen sein, oder es ist anzunehmen, dass die Kinder vor dieser Gefahr gewarnt wurden.

Die Macher von Zurück in die Zukunft hatten ursprünglich vor, einen Kühlschrank als Zeitmaschine heranzuziehen, fürchteten dann jedoch eine Protestwelle, da Kinder versuchen könnten, dies zu Hause nachzuspielen.