+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Der Outsider

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Outsider
Das deutsche Cover von Heyne
Das deutsche Cover von Heyne
Deutscher Titel Der Outsider
Originaltitel The Outsider
1. Satz Das Zivilfahrzeug war ein unauffälliger, schon etwas älterer Pkw, aber die breiten schwarzen Reifen und die drei Insassen verrieten, worum es sich handelte.
Herausgabe (orig.) Mai 2018
Verlag (orig.) Scribner
Herausgabe (dt.) August 2018
Verlag (dt.) Heyne
Übersetzer (in) Bernhard Kleinschmidt
Länge ~ 166.000 Wörter
Chronologie
Sleeping Beauties
(2017)
Der Outsider
(Mai 2018)
Erhebung
(2018)
Rezensionen


Der Outsider (im Original The Outsider, wörtlich "Der Außenseiter") ist der Titel eines Romans von Stephen King. Er wurde in den USA am 22. Mai 2018 veröffentlicht. Die deutsche Übersetzung erschien am 27.08.2018 beim Heyne-Verlag.

Inhalt

Hauptartikel: Der Outsider: Inhaltsangabe

Im Stadtpark von Flint City wird die geschändete Leiche eines elfjährigen Jungen gefunden. Augenzeugenberichte und Tatortspuren deuten unmissverständlich auf einen unbescholtenen Bürger: Terry Maitland, ein allseits beliebter Englischlehrer, zudem Coach der Jugendbaseballmannschaft, verheiratet, zwei kleine Töchter. Detective Ralph Anderson, dessen Sohn von Maitland trainiert wurde, ordnet eine sofortige Festnahme an, die in aller Öffentlichkeit stattfindet. Der Verdächtige kann zwar ein Alibi vorweisen, aber Anderson und der Staatsanwalt verfügen nach der Obduktion über eindeutige DNA-Beweise für das Verbrechen – ein wasserdichter Fall also?

Bei den andauernden Ermittlungen kommen weitere schreckliche Einzelheiten zutage, aber auch immer mehr Ungereimtheiten. Hat der nette Maitland wirklich zwei Gesichter und ist zu solch unmenschlichen Schandtaten fähig? Wie erklärt es sich, dass er an zwei Orten zugleich war? Mit der wahren, schrecklichen Antwort rechnet schließlich niemand.

Wissenswertes

  • Bei Ralph Anderson handelt es sich nicht um den gleichnamigen Sohn von Mike Anderson aus Der Sturm des Jahrhunderts.
  • King sprach schon während seiner Tour zu Sleeping Beauties von einem weiterem Roman, der ihm sogar selbst Angst einjagte.
  • Während eines Interviews mit der Zeitung "USA Today" wurde King auf das Buch angesprochen. Ob er Näheres dazu sagen könne? Seine Antwort: "Es gibt vieles, was ich gerne dazu sagen würde, aber das kann ich nicht machen. Es ist zu cool, um jetzt schon darüber zu sprechen. Alles, was ich sagen kann, ist, dass es nicht 2017 erscheinen wird, weil ich da genug am Start habe." [1]
  • Bei einem Interview mit "CBS Morning News" erklärte King, dass er von Edgar Allan Poes Kurzgeschichte William Wilson inspiriert wurde (siehe auch hier).
  • Da Teile der Geschichte im Baseball-Milieu spielen, verfällt der Text gelegentlich in für Laien schwer verständlichen Fachjargon.

Verknüpfungen

  • Die Ausgangslage, dass ein Tatverdächtiger aufgrund seiner Fingerabdrücke überführt wird, jedoch ein wasserdichtes Alibi aufweisen kann - hier das Schicksal von Terence Maitland - ist bekannt aus Stark, wo dasselbe Thad Beaumont widerfährt (vgl. auch Kapitel 7).
  • Die Tropfsteinhöhle von Marysville erinnert an die China-Mine aus Desperation; in beiden Fällen werden Menschen dort verschüttet und sterben, in beiden Fällen wird der Unglücksort daraufhin zum Unterschlupf für ein böses Wesen. Tak aus Desperation springt auch von einem Wirt zum nächsten, ist somit auch eine Art Gestaltwandler.
  • Edgar Allan Poes Kurzgeschichte William Wilson spielt (wie im Dunkler-Turm-Zyklus und in Stark) eine Rolle, wird inhaltlich ausführlich diskutiert.
  • Ab der Hälfte des Buchs ist Holly Gibney aus der Bill Hodges Trilogie mit von der Partie. Deswegen kommen viele Charaktere der Trilogie namentlich vor.
  • Holly kann (wie King selbst) nicht viel anfangen mit Stanley Kubricks Shining.
  • Die Idee eines Gestaltwandlers, der sich von Trauer und Elend nährt und sich deswegen gerne auf Friedhöfen oder Orten aufhält, wo sich Schlimmes ereignet hat, erinnert an eine Mischung aus J.K. Rowlings Irrwichtern und Dementoren aus den Harry Potter-Romanen.
  • Der Außenseiter kennt den Begriff Ka aus dem Dunkler-Turm-Zyklus, verwendet ihn für die Lebensenergie seiner Opfer.
  • Holly Gibney ist überzeugt, dass das Weiße ihnen beim Kampf gegen den Außenseiter beisteht, auch wenn sie diesen Begriff nicht verwendet.
  • Genau wie in der Hodges Trilogie kommt auch in Der Outsider ein Zoney's GoMart vor.
  • Beim Outsider handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit ebenfalls um einen der gleichnamigen Dämonen, die oft in Kings Werken vorkommen.

Verfilmung und Hörbuch

  • Das Buch soll als 10-teilige Serie verfilmt werden. Für das Drehbuch ist Richard Price im Gespräch, als Produzenten Jack Bender und Marty Bowen, die sich bereits für die Serie Mr. Mercedes zusammengetan hatten.
  • Im Original wird das Hörbuch von Will Patton vorgetragen, der bereits für mehrere King-Bücher als Vorleser verantwortlich zeichnete.

Quellen

  1. “There’s a lot of things I want to say about that, but I can’t. It’s too cool to talk about right now. All I can say is it won’t be out in 2017 because I’ve got enough going on.”


V E Artikel zu Der Outsider
RomanRezensionenInhaltsangabe (Teil I,Teil II) • Serienprojekt • Coverpage
Charaktere: Ralph Anderson • Jeanette Anderson • Terence Maitland • Marcy Maitland • Bill Samuels • William Wilson • Frank Peterson • Fred Peterson • Ollie Peterson • Alec Pelley • Outsider

Schauplätze: OklahomaMarysville-Höhle
Sonstiges: Edgar Allan PoeFinders Keepers (Agentur)El CucoAußenseiter