+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Das Bild

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Bild
Das Bild TB 2013.jpg
Deutscher Titel Das Bild
Originaltitel Rose Madder
Widmung Für Joan Marks
1. Satz Sie sitzt in der Ecke und versucht, Luft in einem Zimmer einzuatmen, in dem es bis eben noch genügend gegeben hat, die aber nun völlig verschwunden zu sein scheint.
Herausgabe (orig.) 1995
Verlag (orig.) Viking
Herausgabe (dt.) 1995
Verlag (dt.) Heyne
Übersetzer (in) Joachim Körber
Länge ~ 178.000 Wörter
Chronologie
Schlaflos
(1994)
Das Bild
(1995)
The Green Mile
(1996)
Hauptpersonen
Charaktere Schauplätze
Rezensionen

Das Bild (Orig.: Rose Madder) ist ein Roman von Stephen King. Erstmals erschienen ist er im Jahr 1995 im Viking Verlag. Die deutsche Übersetzung von Joachim Körber kam im gleichen Jahr durch den Verlag Heyne heraus.

Dies ist die Geschichte von Rosie. Um vor ihrem Ehemann zu fliehen, reicht es nicht aus, in eine neue Stadt zu ziehen. Es reicht nicht aus, sich einen neuen Namen zuzulegen, einen neuen Beruf zu ergreifen. Es reicht auch nicht aus, sich einen neuen Freund zu besorgen. Nicht bei einem Ehemann wie Norman ...

Inhalt

Hauptartikel: Das Bild: Inhaltsangabe

Höllenqualen und panische Angst gehören zum Ehealltag von Rose Daniels, die mit dem Polizisten Norman verheiratet ist. Als die Schläge des brutalen Ehemannes eines Tages zu einer Fehlgeburt führen, hält Rosie es nicht mehr aus - sie flieht in eine andere Stadt. Mit diesem Entschluss nimmt eine Reihe von außergewöhnlichen Ereignissen ihren Lauf. Das mysteriöse Bild einer aus der Antike stammenden Frau in purpurroter Toga fasziniert Rosie. Die Frau im Bild, Rose Madder, übernimmt von nun an eine entscheidende Rolle in ihrem Leben. In ungewöhnlichen Begegnungen entführt die geheimnisvolle Unbekannte Rosie in die Welt des Mythischen (siehe auch Symbolik in Das Bild), und nach vierzehnjähriger Ehehölle scheint sich für die junge Frau nun endlich ein Weg in ein selbstbestimmtes Leben anzubahnen. Doch der von Rachegelüsten besessene Norman ist Rosie dicht auf den Fersen... Ein unerbittliches Katz-und-Maus-Spiel, das sich in rasantem Tempo einem apokalyptischen Ende nähert.

Verbindungen

Der Dunkle Turm

Zurecht werden dem Roman deutliche Verbindungen zur Dunkler-Turm-Zyklus nachgesagt. Neben den sehr deutlichen Verbindungen (das Wechseln in andere Welten durch Portale) gibt es auch eine Reihe von kleineren bis unscheinbaren Verknüpfungen zu Rolands Welt.

  • Die Rote Rose und das unbebaute Grundstück: Als Norman von Rose angegriffen wird, hat er viele Gedanken. Unter anderem auch den folgenden: "es war das Gesicht einer überirdisch schönen Göttin, das man in einer Illustration eines alten und verstaubten Buches entdeckt wie eine seltsame Blume auf einem (...) unbebauten Grundstück; es war das Gesicht seiner Rose".
  • Die Stadt Lud: Dorcas hat scheinbar den Krieg in Lud mitbekommen: "Ich habe brennende Leiber gesehen und Köpfe, die zu Hunderten in den Straßen der Stadt Lud auf Pfähle gespießt worden waren.".
  • Auch Ka wird viermal erwähnt und hat die gleiche Bedeutung wie für den letzten Revolvermann Roland Deschain. "Sollen wir gegen unser Ka aufbegehren? Nein, denn Ka ist das Rad, welches die Welt bewegt..."
  • Dorcas und Rose Madder weisen Symptome einer Krankheit auf, die einige der Bewohner von Rolands Welt befallen hat.
  • Der im DT-Zyklus häufiger vorkommende Beatles-Song "Hey, Jude" wird auch hier erwähnt; Norman hasst ihn und macht das Radio sofort aus, nachdem dieser beginnt.
  • Als Eddie Dean von Claudio Andolini rektal gefilzt wird, hat er das Gefühl, soeben von Ferndinand, dem Bullen vergewaltigt worden zu sein; dieser Cartoon-Bulle spielt gegen Ende eine zentrale Rolle für Norman Daniels.

außerhalb des Turms

  • Cynthia Smith das dünne Mädchen mit dem zweifarbigen Haarschopf, hat hier ihren ersten Auftritt. Sie arbeitet bei Daughters & Sisters, als Rosie dort auftaucht. Sie ist auch eine der Hauptprotagonisten in den Romanen Desperation und Regulator. Dort erzählt sie von den Vorkommnissen rund um Rosie und ihren Ex-Ehemann Norman und auch noch, wie es nach dieser Geschichte weiter ging.
  • Norman schlägt Rosie, weil sie in einem der "Misery-Romane" von Paul Sheldon gelesen hat. Auch Anna Stevenson ist ein Fan von Sheldon.
  • Eben diese Anna Stevenson hat in ihrem Büro ein Bild stehen von Susan Day, der Frauen-Aktivistin aus Schlaflos.
  • Rose wohnt nach der Flucht vor ihrem Ehemann in der Trenton Street - Trenton ist der Nachname der beiden Hauptfiguren Donna und Tad Trenton in Cujo.
  • Dorcas sagt: "Ich habe gesehen, wie weise Männer ermordet wurden und Narren ihre Plätze einnahmen" (Kapitel 6, 10) - eine Anspielung auf die Ermordung Rolands und die Ernennung von Thomas zum König? (aus Die Augen des Drachen)

Wissenswertes / Verfilmung?

Die Hörbuch-Version im Original
  • Das Buch war ab 2. Juli 1995 9 Wochen in den Top Ten der New York Times Bestsellerliste.
  • Rose Madder war 1995 für den British Fantasy Society Award nominiert.
  • 1999 wurde Das Bild als Hörbuch in der Vorschau des Heyne Hörbuchprogramms angekündigt. Kurze Zeit später ging es dann in den Ullstein Hörverlag über. Erschienen ist das Hörbuch dann jedoch nie.
  • Im englischen Original erschien das Hörbuch am 19. Februar 2009 (siehe Bild rechts); es lesen Stephen King selbst (die im Buch kursiv gedruckten Teile rund um Norman), unterstützt von Blair Brown (die Teile rund um Rose).
  • In seinem Vorwort zur Geschichte Der Straßenvirus zieht nach Norden erinnert King an Das Bild, da es in beiden Storys um magische Bilder geht. Dabei bezeichnet King Das Bild als "probably the least read of my novels (no movie either)", also als "Roman, der wahrscheinlich von all meinen Romanen am wenigsten gelesen wird (es gibt dazu auch keinen Film)". Der Übersetzer aber wertete das Buch auf, denn hier behauptet King, Das Bild sei "von allen meinen Romanen wahrscheinlich der lesenswerteste." Mit dem in diesem Fall widersprüchlichen Nachsatz in Klammern wusste man nach dieser Aussage nichts anzufangen, ließ ihn also weg (siehe auch Absurde Übersetzungen).
  • In seinem autobiographischen Sachbuch Das Leben und das Schreiben bezeichnet King Schlaflos und Das Bild als "am Reißbrett entworfene Romane" und "ungelenke, bemühte Versuche".
  • Im November 2011 wurde bekannt gegeben, dass das Studio "Palomar Pictures" den Roman verfilmen will; Naomi Sheridan wurde für das Drehbuch verpflichtet.


V E Artikel über Das Bild
RomanInhaltsangabe (Teil ITeil II) • Rezensionen (Roman, Original-Hörbuch) • Coverpage
Charaktere: Richie BenderHarley BissingtonNorman DanielsRose DanielsDorcasLieutenant HalePam HaverfordGertrude KinshawRob LeffertsRose MadderOpfer von Norman DanielsErinyesRamon SandersPeter SlowikCynthia SmithBill SteinerAnna StevensonWendy Yarrow
Schauplätze: 251 Durham AvenueWelt von Rose MadderDaughters and Sisters
Sonstiges: Symbolik in Das BildTwinnerAußenseiterMagische Bilder