+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Andre Linoges Opfer

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andre Linoges Auftauchen auf Little Tall Island während des Sturms des Jahrhunderts wird manchen Insulanern in Kings Drehbuch zum Verhängnis. Manche von ihnen bezahlen mit dem Leben; manche aber leiden an seinem gottgleichen Wissen und zerbrechen daran.

Dies sind Andre Linoges Opfer:

Mordopfer

Die alte Frau wird noch vor dem Ausbruch des Sturms ermordet. In ihrem Wohnzimmer wartet der Killer Linoge seelenruhig auf seine Festnahme.
Anfangs Opfer von Linoges Wissen, verfällt er später während seiner Wache an dessen Zelle der Hypnose des Dämons und erhängt sich.
Er erschlägt sich selbst mit einer Axt.
Linoge bringt dessen Freundin Cat Withers dazu, Billy im (vorher von Linoge eingeleiteten) Streit zu erschlagen.
Die ältere Dame ertränkt sich auf Knien in einem Waschbecken.
Als der Leuchtturm zusammenbricht, schaut die Gemeinde fasziniert zu, und Linoge, der mittlerweile ausgebrochen ist, schnappt sich diese drei im Getümmel; lediglich Mrs. Kingsbury wird, erfroren, wiedergefunden.

Opfer von Linoges Psychospiel

Der in der Straße Basketball spielende Junge, der Martha Clarendons Leiche findet, trifft auch auf Linoge. Dieser sagt ihm voraus, dass er immer ein jämmelicher Spieler bleiben wird.
Linoge weiß, dass Robbie zum Zeitpunkt des Todes seiner Mutter mit einer Prostituierten zugange war. Später erscheint Linoge ihm sogar in Form seiner Mutter und droht ihm, dass sie voller Rache in der Hölle auf ihn warte, um ihm auf immer und ewig die Augen aus dem Kopf zu fressen, denn Hölle ist Wiederholung (siehe auch hier).
Linoge plaudert mit ihm über seinen blühenden Marihuana-Handel.
Er beglückwünscht sie zu ihrer Entscheidung, dass sie ihr Baby (das sie von dem ahnungslosen Billy Soames hatte), abtreiben ließ.
Linoge schnappt sich vor seinen Augen seinen Sohn Ralphie und küsst ihn auf die Nase. Linoge weiß auch, dass Mike nur durch einen Spickzettel durchs College kam.
Linoge berichtet Cat vor seinen Augen von dessen Seitensprüngen mit Jenna Freeman.
Sie verprügelten einen Schwulen mit Billard-Queues. Linoge teil ihnen mit, dass das Opfer dabei ein Auge verlor. Er weiß auch, dass sich die drei zu dem Jungen hingezogen fühlten.
Sie wird entführt und kehrt weißhaarig und um Jahrzehnte gealtert zurück, um Linoges Botschaft zu verkünden.
Der Priester vergeht sich sexuell an seinen Nichten.
Davids Vater wird als Dieb entlarvt, der von seinem Arbeitgeber bereits mehr als 14.000 Dollar gestohlen hat.
Sie brannten aus Rache eine Mühle nieder, als Johnny gefeuert wurde.
Die Frau von Robbie tötet sich Jahre später auf hoher See und hinterlässt das Wort Croaton.


V E Artikel über Der Sturm des Jahrhunderts
DrehbuchTV-SerieInhaltsangabe (Teil I, Teil II) • Rezension • Coverpage
Charaktere: Mike AndersonMolly AndersonRalph AndersonRobbie BealsAngie CarverAlton HatcherAndre Linoge

Schauplätze: Little Tall IslandRoanoke Island

Sonstiges: CroatonGebt mir, was ich will, und ich verschwindeAndre Linoges OpferWeissagungssteineIsolationHölle ist Wiederholung1989