+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Wahn

Aus KingWiki
(Weitergeleitet von Duma Key)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahn
Cover der Heyne Neuauflage
Cover der Heyne Neuauflage
Deutscher Titel Wahn
Originaltitel Duma Key
Widmung Für Barbara Ann und Jimmy
1. Satz Beginnen Sie mit einer leeren Fläche.
Herausgabe (orig.) 22. Januar 2008
Verlag (orig.) Scribner
Herausgabe (dt.) 18. Februar 2008
Verlag (dt.) Heyne
Übersetzer (in) Wulf Bergner
Länge ~ 207.000 Wörter
Chronologie
Qual
(2007)
Wahn
(22. Januar 2008)
Sunset
(2008)
Hauptpersonen
Charaktere Schauplätze
Rezensionen
Diskussionsthread
ISBN 3453265858

Wahn (orig. Duma Key) ist der am 22. Januar 2008 (dt. Übersetzung: 18. Februar) erschienene Roman von Stephen King.

Inhalt

Hauptartikel: Wahn: Inhaltsangabe

Nachdem ein zurücksetzender Kran ihn in seinem Pickup-Truck einklemmte, muss der selbständige Baumillionär Edgar Freemantle ein neues Leben beginnen – eine, wie sein Psychiater es nennt, 'geographische Kur'. Während seiner äußerst schmerzhaften körperlichen Rehabilitation (er hat seinen rechten Arm verloren und mehrere Brüche erlitten), reicht seine Frau, mit der er 25 Jahre lang verheiratet war, die Scheidung ein. In einem seiner nun üblichen Wutanfälle hat er sie mit einem Plastikmesser angegriffen und versucht, sie mit seiner ihm gebliebenen Hand zu erwürgen – sie will weg von ihm.

Und somit verlässt Edgar Minnesota und zieht nach Duma Key, einen überraschend schöne, gering bebaute Insel in der Nähe der Küste Floridas, wo er sich ein Haus mietet. Bei der Ankunft weiß er nur eins: Er will zeichnen. Irgendetwas muss er tun, als 'Hecke gegen die Nacht', so sein Psychiater.

Duma Key und seine wenigen Häuser sind im Besitz von Elizabeth Eastlake, einer älteren Dame, deren tragische und mysteriöse Familiengeschichte allmählich enthüllt wird, während Edgar zuerst zeichnet, dann malt, manchmal fieberhaft und zudem mit einem Talent, das von einem Ort außerhalb seines Körpers zu kommen scheint.

Viele seiner Gemälde verfügen über eine nicht kontrollierbare Macht, und als die Geister aus Elizabeths Kindheit aufzutauchen beginnen, ist der Schaden, den sie anzurichten in der Lage sind, Furcht einflößend ...

Ursprünge und Inspiration

  • Erstmals erwähnt wurde dieses Werk bei einem Interview mit The Paris Review.
  • In einem Interview beschrieb King folgende Szene: Er ging eine Straße entlang, in der ein Schild auf spielende Kindern aufmerksam machte, doch King hatte dort noch nie Kinder gesehen und dachte sich: 'Vielleicht sind es ja Geisterkinder.' Sofort beschloss er, dass es auf der Insel Duma Key tote Kinder geben müsse. In einem späteren kurzen Kommentar für den Internet-Versand Amazon erklärte er, die zentrale Idee seien zwei tote Zwillingsmädchen gewesen – The Green Mile lässt grüßen.
  • Während Kings Aufenthalt in Florida wurde ein Kind entführt, der Entführer aber gefasst. King war so wütend auf diesen Mann, dass er ihn in Duma Key literarisch verarbeitete und nicht zimperlich mit ihm umging.
  • King verbringt recht häufig Zeit in Florida und möchte nun mehrere Geschichten dort spielen lassen. Duma Key ist nach eigenen Angaben der erste Roman; es spielten bereits die Kurzgeschichten Dieses Gefühl, das man nur auf Französisch ausdrücken kann, Der Rastplatz und Das Pfefferkuchen-Mädchen in Florida, ebenso die nach Duma Key erschienene Kurzgeschichte In der Klemme.

Verknüpfungen zu anderen Werken

Hauptartikel: Wahn: Verknüpfungen

Cover

Hautpartikel: Wahn (Cover)

Hörbuch

  • King wollte das Hörbuch ursprünglich selbst auf CD lesen; dies wurde aufgrund von Terminschwierigkeiten jedoch widerrufen. Nun übernahm der Schauspieler John Slattery diese Aufgabe. Das Hörbuch gewann 2009 den Audie Award.
  • Die deutsche Fassung wird von David Nathan auf 20 CDs mit einer Gesamtspieldauer von 1.520 Minuten gelesen.

Wissenswertes

  • Das Buch wurde mit dem Bram Stoker Award für den besten Roman 2008 ausgezeichnet.
  • Bei einem Interview zu Duma Key erwähnte King erstmals sein Interesse, den Roman Chrome zu schreiben, für den ihm jedoch die Erlaubnis fehlt.
  • Eine erste Kritik lautete: "Like Lisey's Story, Duma Key is an exquisitely told story about the tenacity of love and the perils of creativity. In this novel, the supernatural element will have King fans reeling." ("Wie Love ist Duma Key eine hervorragend erzählte Geschichte über die Beharrlichkeit der Liebe und die Gefahren der Kreativität. In diesem Roman wird das übernatürliche Element die King-Fans begeistern.")
  • Laut Kings langjährigem Verleger Chuck Verrill bilden Wahn und Love zwei Seiten einer Medaille: Ist Love die Geschichte einer Ehe, soll Wahn die Geschichte einer Scheidung sein.
  • Der Roman ist aus Freemantles Sicht in Ich-Form geschrieben.
  • Bei Amazon.com war bereits vorab das erste Kapitel zu lesen.
  • Da Kings nächster Roman wieder in Maine spielen wird, witzelte er: "So tell folks they can enjoy a short vacation in warm weather, then I’m coming back home." ("Sagt den Leuten, dass sie (mit Wahn) einen Kurzurlaub mit warmem Wetter genießen können, bevor ich wieder nach Hause komme.")
  • Das US-Cover des Romans ist von einem Werk des spanischen Malers Salvador Dalí inspiriert (siehe dort), der auch für die Romanhandlung selbst von Bedeutung ist.
  • Wahn ist der sage und schreibe 30. Roman von King, der es auf Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste schaffte (siehe auch Bestsellerrekorde).
  • Ursprünglich sollte das Buch in der deutschen Übersetzung Schmerz heißen. Siehe auch hier.
  • Im Zuge einer Werbekampagne für den Roman Die Arena (orig.: Under the Dome) wurde eine vom Autor kommentierte Top Ten der längsten Romane im Internet veröffentlicht. Zu Wahn meinte King:
   
Wahn
Ich musste Duma Key vom Standpunkt eines Menschen aus erzählen, der nicht einmal eine Katze malen kann. Ich meine, ich könnte Ihnen eine Katze malen, aber Sie wüssten nicht, was es sein soll, bis ich es Ihnen sage. Somit war das ein Fall von Wunschdenken.
Wenn Desperation ein Buch voller Schmerzen und Traurigkeit war, ist Duma Key ein Buch, in dem es um Hoffnung geht, denn ich war voller Hoffnung, als ich es schrieb. Die beiden Bücher sind die zwei entgegengesetzten Enden meiner Genesung von meinem Unfall. Ich fühlte mich sehr viel besser, als ich Duma Key schrieb, und ich denke, das merkt man dem Buch an.
   
Wahn

Videotrailer

auf www.stephenking.com war bereits vorab ein Videotrailer zur Veröffentlichung zu sehen:

<flvplayer>duma_key_book.flv</flvplayer>

V E Artikel über Wahn
RomanInhaltsangabe (Teil I und Teil II) • VerknüpfungenRezensionen • Coverpage
Charaktere: Royal BonnierCandy BrownJack CantoriFamilie Eastlake (Adriana, Elizabeth, Maria und Hannah, John, Tessie und Lo-Lo) • Familie Freemantle (Edgar, Ilse, Melinda, Pam) • Tina GaribaldiKathi GreenMary IreXander KamenMelda-LouDario NannuzziNoveenEmery PaulsonPerseRebaTom RileyJerome Wireman
Orte: Big PinkDuma Key, FloridaHeron's RoostLake PhalenSarasota, Florida
Sonstiges: AliceEdgars KunstwerkeEdgars UnfallElizabeths KunstwerkeErinnerungPerses Opfer