+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Mrs. Massey

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mrs. Massey (Vorname unbekannt) ist ein Charakter aus Stephen Kings Romanen Shining und Doctor Sleep.

Sie ist die Frau, die in Zimmer 217 des Hotels Overlook Selbstmord beging. Hausmeister Watson kennt die Hintergründe und erzählt sie schon zu Beginn des Romans einem faszinierten Jack Torrance (ihr Name fällt allerdings erst in Kapitel 38). Die ungefähr 60 Jahre alte Mrs. Massey war im vorigen Jahr ohne ihren Mann, dafür aber zusammen mit einem etwa 17-jährigen Callboy angereist und hatte einige Tage im Hotel verbracht. Watson ist heute noch entsetzt:

   
Mrs. Massey
Ihr Haar war so rot gefärbt wie 'ne Nuttenfunzel. Die Titten hingen ihr bis an den Bauchnabel, weil sie keinen BH trug, und sie hatte so viele Krampfadern, dass ihre Beine wie Landkarten aussahen. [...] Gott weiß, was er [der Callboy] sich alles ausdenken musste, um sein Gerät abends für die Alte flottzukriegen.
   
Mrs. Massey

—Kapitel 3

Irgendwann schließlich aber hielt der Junge es nicht mehr aus und floh – noch in derselben Nacht beging Mrs. Massey mit über 30 Schlaftabletten Selbstmord. Weil ihr Mann ein wichtiger Anwalt war und Hotelmanager Stuart Ullman auf jeden Skandal verzichten wollte, setzte er alles daran, dass der Gerichtsmediziner Archer Houghton in seinem Befund statt "Selbstmord" lieber "natürlicher Tod" stehen hatte.

Mrs. Massey in der TV-Serie

Das Zimmermädchen Delores Vickery ist die erste, der Mrs. Masseys Geist erscheint: Einen Tag, nachdem ihr Leichnam diskret weggeschafft worden war, sieht Delores sie aufgedunsen in der Wanne liegen. Sie weint sich beim Koch des Overlook, Dick Hallorann, aus, der daraufhin selbst nach dem Rechten sieht und ebenfalls mit Mrs. Masseys Leiche konfrontiert wird. Leider ist Delores dumm genug, ihr Erlebnis auch gegenüber anderen Zimmermädchen und sogar einigen Gästen zu erwähnen, bis der strenge Hotelmanager Ullman davon Wind bekommt, der sie daraufhin sofort entlässt.

Hallorann warnt Jacks Sohn Danny davor, das Zimmer zu betreten – ein Fehler, denn fortan übt genau diese Tür eine besondere Faszination auf ihn aus, bis er es schließlich vor lauter Neugier betreten muss. In der Badewanne findet er die verweste Leiche, die ihn plötzlich angrinst und ihm nachstellt – Stephen King bezeichnete diese Buchstelle, Kapitel 25, wiederholt als eine der wenigen, bei der er sich selbst gruselte. Was genau passiert, nachdem Mrs. Massey Danny einholt, bleibt offen – Danny entkommt, ist daraufhin aber eine ganze Zeitlang katatonisch.

Als Danny seinen Eltern endlich Rede und Antwort stehen kann, überprüft Jack natürlich sofort das Zimmer. Zwar findet er die Badewanne leer und trocken vor, doch als er den Raum verlassen will, hört er, wie der Duschvorhang zugezogen wird – und dahinter erkennt er einen Schemen. Als Jack sich abwendet, den Raum verlässt und gegenüber seiner Familie behauptet, er habe nichts Verdächtiges gefunden, überquert er seinen Rubikon – das entsprechende sehr kurze Kapitel heißt deshalb auch einfach "Das Urteil".

Selbst nach den Erlebnissen im Overlook lässt Mrs. Massey ihm keine Ruhe und verfolgt ihn, bis Dick Hallorann ihm zeigen kann, wie er sie in einem geistigen Schließfach einsperren kann. Als er Jahre später wieder einmal nach ihr sieht, findet Dan nur noch ein Häufchen Asche vor.

Wissenswertes

Die zwei Gesichter der Mrs. Massey
  • Kubricks Filmversion weicht von der des Buches ab. Während Jack im Buch vor dem Schemen hinter der Duschwand flieht, konfrontiert er im Film den Schrecken. Anfangs jedoch entpuppt sich die Frau aus der Badewanne als junge Schönheit, die ihn verführt und küsst. Als Jack jedoch in den Spiegel schaut, erkennt er die schreckliche Wahrheit.
  • Dass die alte Frau in Kubricks Film einen Latexanzug trägt, dessen Falten man deutlich sieht, gehört zu den bekanntesten Filmfehlern (siehe auch hier).
  • Beide Frauen, die bei Kubrick Mrs. Massey darstellten, traten weder vorher noch nachher je wieder in einem Film auf (vergleiche hier).



V E Artikel über Shining
RomanInhaltsangabe (Teil I, Teil II) • FilmFernsehserieOriginal-HörbuchKlappentexteRezensionen (Roman, Film, Fernsehserie, Original-Hörbuch) • Coverpage
Charaktere: Delbert GradyGrady-TöchterDick HallorannGeorge HatfieldLloydMrs. MasseyTonyFamilie Torrance (Danny, Jack und Wendy) • Stuart Ullman
Orte: Overlook HotelSidewinderZimmer 217
Sonstiges: Before the PlayAfter the PlayDoctor SleepDie Donner-GruppeDROMJack Torrances WahnsinnTimberline LodgeIsolation