+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Edith Hyams

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edith Hyams ist ein fiktiver Charakter in Stephen Kings Roman Der Buick.

Sie ist die Schwester von Ennis Rafferty und bei der Statler Polizei als der "Drache" bekannt; viele munkeln, Ennis habe nie geheiratet, weil er Angst davor hatte, seine Frau könne wie seine ältere, bereits verwitwete Schwester werden, mit der er zusammen lebte.

Ihr empörter Anruf bei der Troop D bringt 1979 einen Stein ins Rollen: Sie warte mit dem Essen auf Ennis, wo er denn sei? Tatsächlich gilt Ennis von diesem Moment an als vermisst – und bald sind sich die Polizisten sicher, dass er verschwunden ist, weil er sich dem an diesem Tag erst gelieferten herrenlosen Buick im Schuppen B zu sehr näherte (ein Verdacht, der sich am Ende des Romans bestätigt).

Edith lässt nicht locker und will der Truppe die Hölle heiß machen; sie muss aber aufgeben, als die Jahre ins Land gehen und kein Verbrechen nachgewiesen werden kann.

V E Artikel über Der Buick
RomanErzählstrukturInhaltsangabe (Teil I, Teil II) • Rezensionen (Roman, Original-Hörbuch) • Geplante Verfilmung • Coverpage
Charaktere: Ned WilcoxCurtis WilcoxSandy DearbornDer herrenlose BuickTony SchoondistShirley PasternakHuddie RoyerEddie JacuboisEnnis RaffertyMann in einem schwarzen MantelBrian LippyMister DillonArky ArkanianFamilie WilcoxBradley RoachBibi RothEdith HyamsMatt BabickiGeorge MorganSandra McCrackenOrville GarrettPhil Candleton
Schauplätze: Schuppen BSchwachstellenWelt des BuickStatler, PA
Sonstiges: Niedere MännerLichtbebenThermometer in Schuppen BAusgeburten des BuicksWoran man die Niederen Männer erkenntJimmy und RoslynPolizeicodesTroop D