+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Ned Wilcox

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ned Wilcox ist ein Polizist in Stephen Kings Roman Der Buick. Er ist der Sohn von Curtis Wilcox und flüchtet zur Troop D, um diesen Tod zu überwinden. Als er im Schuppen B den herrenlosen Buick entdeckt, erzählt Sandy Dearborn ihm dessen Geschichte.

Ned kann ebensowenig wie sein Vater akzeptieren, dass das Geheimnis des Buicks nie gelüftet wird, macht den Wagen für den Tod seines Vaters verantwortlich und versucht, sich im Auto in die Luft zu sprengen, um es zu vernichten. Sandy rettet ihn und kann dabei einen Blick in eine andere Dimension werfen.

Ned wird selbst Trooper und ist der erste, der im Jahr 2006 den Riss an der Windschutzscheibe des Buicks entdeckt - Beweis für dessen 'Sterblichkeit'.


V E Artikel über Der Buick
RomanErzählstrukturInhaltsangabe (Teil I, Teil II) • Rezensionen (Roman, Original-Hörbuch) • Geplante Verfilmung • Coverpage
Charaktere: Ned WilcoxCurtis WilcoxSandy DearbornDer herrenlose BuickTony SchoondistShirley PasternakHuddie RoyerEddie JacuboisEnnis RaffertyMann in einem schwarzen MantelBrian LippyMister DillonArky ArkanianFamilie WilcoxBradley RoachBibi RothEdith HyamsMatt BabickiGeorge MorganSandra McCrackenOrville GarrettPhil Candleton
Schauplätze: Schuppen BSchwachstellenWelt des BuickStatler, PA
Sonstiges: Niedere MännerLichtbebenThermometer in Schuppen BAusgeburten des BuicksWoran man die Niederen Männer erkenntJimmy und RoslynPolizeicodesTroop D