+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Phil Candleton

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phil Candleton ist ein fiktiver Polizist in Stephen Kings Roman Der Buick.

Er wird erstmals erwähnt, als er auf der Raucherbank sitzt und Sandy Dearborn einen wissenden Blick zuwirft, als Ned Wilcox ihm etwas Interessantes im Schuppen B zeigen will.

Phil gehört zu den sechs Erzählern des Romans und berichtet über das Laub, das aus dem Kofferraum des Wagens kam, da er derjenige war, der es als erster sah. Er beging den Fehler, es anzufassen und wird danach für lange Zeit ein zwanghafter Händewascher; er muss sogar eine Weile Handschuhe tragen, bevor er etwas essen kann.


V E Artikel über Der Buick
RomanErzählstrukturInhaltsangabe (Teil I, Teil II) • Rezensionen (Roman, Original-Hörbuch) • Geplante Verfilmung • Coverpage
Charaktere: Ned WilcoxCurtis WilcoxSandy DearbornDer herrenlose BuickTony SchoondistShirley PasternakHuddie RoyerEddie JacuboisEnnis RaffertyMann in einem schwarzen MantelBrian LippyMister DillonArky ArkanianFamilie WilcoxBradley RoachBibi RothEdith HyamsMatt BabickiGeorge MorganSandra McCrackenOrville GarrettPhil Candleton
Schauplätze: Schuppen BSchwachstellenWelt des BuickStatler, PA
Sonstiges: Niedere MännerLichtbebenThermometer in Schuppen BAusgeburten des BuicksWoran man die Niederen Männer erkenntJimmy und RoslynPolizeicodesTroop D