+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Thermometer in Schuppen B

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aus Stephen Kings Roman Der Buick:

Das Thermometer in Schuppen B ist ein Indikator für das mögliche Verhalten des herrenlosen Buicks – leider ist es nicht allzu zuverlässig.

Ex-Sergeant Tony Schoondist hat es besorgt (die Idee stammte jedoch ursprünglich von Curtis Wilcox) und es hängt noch jetzt, fast 30 Jahre später, im Schuppen B und zwar so, dass man es von außen gut sehen kann. Gleich zu Beginn des Romans verwirrt Sandy Dearborn Ned Wilcox mit der Aussage, es sei jetzt nicht sicher, in den Schuppen zu gehen, da die Temperatur etwas zu niedrig sei.

Tatsächlich ist es so: Sinkt die Temperatur unter 10° Celsius (im Original entsprechend 50° Fahrenheit), wird es im Schuppen B gefährlich; warum auch immer. Doch dann ist alles möglich: Lichtbeben und / oder die "Geburt" eines der unaussprechlichen Wesen, die der Buick von Zeit zu Zeit hervorbringt. Wie so vieles bleibt der Grund für den Temperaturabfall immer schleierhaft.


V E Artikel über Der Buick
RomanErzählstrukturInhaltsangabe (Teil I, Teil II) • Rezensionen (Roman, Original-Hörbuch) • Geplante Verfilmung • Coverpage
Charaktere: Ned WilcoxCurtis WilcoxSandy DearbornDer herrenlose BuickTony SchoondistShirley PasternakHuddie RoyerEddie JacuboisEnnis RaffertyMann in einem schwarzen MantelBrian LippyMister DillonArky ArkanianFamilie WilcoxBradley RoachBibi RothEdith HyamsMatt BabickiGeorge MorganSandra McCrackenOrville GarrettPhil Candleton
Schauplätze: Schuppen BSchwachstellenWelt des BuickStatler, PA
Sonstiges: Niedere MännerLichtbebenThermometer in Schuppen BAusgeburten des BuicksWoran man die Niederen Männer erkenntJimmy und RoslynPolizeicodesTroop D