+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Susan Stern

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Komitee von Boulder
Nick Andros | Glen Bateman | Ralph Brentner | Fran Goldsmith | Stu Redman | Susan Stern | Larry Underwood
Susan Stern ist ein fiktiver Charakter aus Stephen Kings Roman Das letzte Gefecht (orig. The Stand).

Susan ist eine junge Frau, die von Stu Redman und seiner Gruppe aus dem Zoo befreit wurde. Der Zoo besteht aus gefangenen Frauen, die von perversen Männern als Harem gehalten werden, nachdem die Supergrippe die Normen und Regeln der Gesellschaft hinfällig machte. Sie ist eine gute Freundin von Dayna Jurgens, die als Spionin eingesetzt wird.

Susan ist Mitglied des Komitees von Boulder. Sie ist neben Fran Goldsmith die einzige Frau im Komitee und entscheidet meist emotionaler als ihre männlichen Kollegen. So stimmt sie auch erst dagegen, den geistig zurückgebliebenen Tom Cullen als Spion einzusetzen, entscheidet sich aber dann doch eine Einheitsfront zu bilden und stimmt zu.

Sie stirbt bei einem Bombenanschlag am 02. September 1990.


V E Artikel über Das letzte Gefecht
RomanComicsFilmSerieInhaltsangabe (Übersicht: Kurzfassung, Teil I, Teil II, Teil III und Teil IV) • KlappentexteRezensionen • Coverpage
Charaktere: Nick AndrosGlen BatemanRalph BrentnerNadine CrossTom CullenRandall FlaggAbagail FreemantleFran GoldsmithLloyd HenreidDayna JurgensKojakHarold LauderMülleimermannStu RedmanSusan SternLarry UnderwoodTeddy Weizak

Orte: Arnette, TexasBoulder, ColoradoForschungszentrum von Projekt Blau, KalifornienHemingford Home, NebraskaIndian Springs, NevadaLas Vegas, NevadaMGM Grand HotelNew York City, New YorkOgunquit, MaineShoyo, ArkansasDie Wege
Sonstiges: Captain TripsEinwohner von ArnetteEinwohner der Freien Zone von BoulderHarolds BombenanschlagKomitee von BoulderMitarbeiter an Projekt BlauMülleimermanns BombenanschlagMy Lai MassakerNächtliche BrandungRandall Flaggs Anhänger