+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Larry Underwood

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Komitee von Boulder
Nick Andros | Glen Bateman | Ralph Brentner | Fran Goldsmith | Stu Redman | Susan Stern | Larry Underwood
Larry Underwood
Biografie
Geboren  in New York City
Angehörige / wichtige Personen
Lawrence Larry Underwood ist ein fiktiver Charakter aus Stephen Kings Roman Das letzte Gefecht

Larry wird im Jahr 1966 als Kind von Alice und Max Underwood geboren. Er wächst in New York City auf und wird bereits im Jahr 1975 Halbwaise als sein Vater an einem Herzinfarkt stirbt.

Leben als Musiker

1984 zieht er nach Kalifornien, um ein Musiker zu werden, blieb jedoch bis zum April 1990 ohne nennenswerten Erfolg. Hier lernt er auch Yvonne Wetterlen kennen, mit der er über ein Jahr zusammen ist. Mit den Tattered Remmants spielte er in Berkeley. Eine seiner frühen Bands waren The Hotshot Rhythm Rangers & All-Time Boogie Band. Neil Diamond fragt Larry, ob er seinen Song Baby Can You Dig Your Man? für dessen B-Seite aufnehmen möchte. Er sagt ja. Das Projekt scheitert, da Diamond einen besseren Song findet und Larry spielt weiter in Restaurants und Nachtclubs bis ein Mann von der Columbia sein Lied als Single veröffentlichen will.

Nach dem Erfolg der Single trennt er sich von seiner Freundin Julie und nimmt das Album Pocket Savior auf. Er kauft sich einen Datsun Z im Werte von 4.000$ und schmeißt eine Party, die ihn über 10.000$ kostet. Am 13. Juni zieht ihn der erfahrenere Musiker Wayne Stukey zur Seite und macht ihm klar, dass er auf dem besten Wege ist, ein Mistkerl zu werden, der bisher die meisten seiner Freunde verloren hatte. Er besinnt sich eines besseren und beschließt für einige Zeit unterzutauchen. Einen Tag später bricht er nach New York City auf, um seine Mutter zu besuchen.

Larry spielt nach dem Ausbruch der Supergrippe nur noch wenige Male Gitarre und nie mehr vor größerem Publikum. Letztendlich ist er froh, dass die Leute ihn nicht mehr als den Musiker in Erinnerung haben.

Rückkehr nach New York

Larry entdeckt seine tote Mutter Alice

Um dem Musikgeschäft eine Weile zu entgehen, kehrt er (vollkommen pleite) zu seiner Mutter nach New York City zurück. Diese nimmt ihn auf, bleibt aber kühl und verhalten. Ihre Liebe drückt sie eher durch praktische Gefälligkeiten aus (kocht für ihn usw.) und sagt ihm, er solle seine Probleme selbst lösen, da er ein erwachsener Mann ist und lernen muss, alleine klarzukommen.

Larry und die Frauen

Als einer der wenigen Überlebenden der Grippe tut er sich mit Rita Blakemoore zusammen, nachdem seine Mutter am 24. Juni stirbt. Mit der schwierigen und versnobten Frau verlässt er New York City. Sie wird trotz der Schwierigkeiten und der Belastung, die sie ihm stets bereitet, seine Geliebte, da Larry vor allem eines nicht sein möchte: alleine. In der Nacht zum 4. Juli stirbt sie. Sie erstickt an ihrem eigenen Erbrochenen nach einer Überdosis Pillen.

Später trifft er auf Nadine Cross und deren jungen Begleiter Joe, die ihn auf seinem Weg nach Westen begleiten. Mit den beiden macht er sich auf den Weg von der Küste Maines über Stovington bis nach Boulder, Colorado. Einige Tage später trifft die Gruppe auf Lucy Swann, in die sich Larry verliebt, nachdem Nadine ihn zurückgewiesen hatte. Später kommt es erneut zu einer Auseinandersetzung mit Nadine, in welcher Nadine ihm anbietet, sie entjungfern zu dürfen. Doch Larry hat sich entgültig entschieden und weist sie zurück, woraufhin diese sich ihrem Schicksal beugt und mit Harold Lauder kooperiert. Larry macht sich im Nachhinein arge Vorwürfe, da er das Bombenattentat von Harold hätte verhindern können, wenn er a) Nadine "geholfen" hätte oder b) das Hauptbuch von Harold rechtzeitig als Gefahr interpretiert hätte.

In Boulder

Er wird in das Komitee von Boulder gewählt und gehört neben Stu Redman, Ralph Brentner und Glen Bateman zu der Gruppe, die am 6. September von Mutter Abagail nach Westen geschickt wird. Sie sind diejenigen, die im letzten Gefecht Gottes Seite vertreten sollen. Auf dem Weg nach Las Vegas stürzt Stu Redman einen Hang hinunter, bricht sich mehrere Knochen und muss von den drei Männern zurückgelassen werden.

Doch jemand scheint mit ihm wichtigeres vorzuhaben, als Stu Redman beizustehen. Er steht zusammen mit Glen Bateman am 30. September vor dem MGM Grand Hotel in einem Käfig und kann schließlich Randall Flaggs Anhänger überzeugen, sich gegen ihren großen Meister zu wenden. Jäh wird er von der Ankunft des Mülleimermannes unterbrochen und auch das Leben von Larry Underwood wird durch das Geschenk von Donald Elbert ausgelöscht.

Charakterentwicklung

Larry trifft es besonders hart, den verletzten Stu zurücklassen zu müssen. Wieder einmal lässt er einen guten Freund zurück. In seinem Leben hatte er immer wieder Menschen verlassen und/oder diese zurückgelassen (u.a. seine Mutter, Yvonne, Rita, Nicole und Lucy). Schon die Mundhygienikerin mit der er in New York einen One-Night-Stand hatte, scholt ihn, er sei kein netter Kerl. Der Satz: "Du bist kein netter Kerl." zieht sich wie ein roter Faden durch Larrys Gedanken und taucht fast in jedem Kapitel auf, das aus seiner Sicht beschrieben wird. Er verabscheut sich selbst für seine Art. So vergleicht er seine Frau Lucy mit Nadine wie einen Gebrauchtwagen auf einer Automobilaustellung.

Larry ist zwar kein Mensch mit bösen Absichten wie Poke Freeman oder Lloyd Henreid, aber dennoch versucht er stets, sich seiner Verantwortung zu entziehen und erwartet, dass andere ihm aus der Misere helfen.

Besonders im Umgang mit Rita lernt Larry, dass er für seine Mitmenschen Verantwortung tragen muss und bald wird er zu einem der sympathischsten Führungspersönlichkeiten von Boulder. In der Freien Zone wird er zum ständigen Mitglied des Komitees ernannt und zu Lucy Swanns de-facto-Ehemann. Am Ende des Romanes ist er es, der die Sündigen, die zu Flagg hielten, bekehren kann, sich wieder auf die Seite Gottes zu stellen. Kurz vor seinem Tod macht er seinen geistigen Frieden, indem er zugibt, nicht immer so gehandelt zu haben, wie es gut gewesen wäre, aber sich dennoch Mühe gegeben hat.


V E Artikel über Das letzte Gefecht
RomanComicsFilmSerieInhaltsangabe (Übersicht: Kurzfassung, Teil I, Teil II, Teil III und Teil IV) • KlappentexteRezensionen • Coverpage
Charaktere: Nick AndrosGlen BatemanRalph BrentnerNadine CrossTom CullenRandall FlaggAbagail FreemantleFran GoldsmithLloyd HenreidDayna JurgensKojakHarold LauderMülleimermannStu RedmanSusan SternLarry UnderwoodTeddy Weizak

Orte: Arnette, TexasBoulder, ColoradoForschungszentrum von Projekt Blau, KalifornienHemingford Home, NebraskaIndian Springs, NevadaLas Vegas, NevadaMGM Grand HotelNew York City, New YorkOgunquit, MaineShoyo, ArkansasDie Wege
Sonstiges: Captain TripsEinwohner von ArnetteEinwohner der Freien Zone von BoulderHarolds BombenanschlagKomitee von BoulderMitarbeiter an Projekt BlauMülleimermanns BombenanschlagMy Lai MassakerNächtliche BrandungRandall Flaggs Anhänger