+++ Warnung! Dieses Wiki ist voller Spoiler. Lesen nur auf eigene Gefahr! +++

Biff Marlow

Aus KingWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biff Marlow ist ein Charakter aus Stephen Kings Roman ES.

Er gehört mit zu dem Lynch-Mob, als die Bradley-Bande wie von seinem Boss Lal Machen vorhergesagt mit zwei Autos in Derry einrollt. Die halbe Stadt ist auf den Beinen, um den Gangstern aufzulauern – ob auch Biff schießt, wird nicht explizit gesagt. Auf jeden Fall hatte er sein Remington-Gewehr dabei.

An jenem Tag im Jahr 1929, von dem Norbert Keene viele Jahre später Mike Hanlon erzählt, sah auch Biff Marlow einen seltsamen Clown, der ebenfalls einige Schüsse abfeuerte. Einst gestand Biff gegenüber Keene, dass der Clown etwas Nicht-Menschliches an sich hatte: Er lehnte soweit aus einem Fenster, dass er hätte abstürzen müssen; außerdem warf er keinen Schatten.


V E Artikel über ES
RomanFilmRemakeOriginal-HörbuchRezensionen (Roman, Film, 1. Teil des Remakes, Original-Hörbuch) • Inhaltsangabe (Teil I, Teil II) • VerknüpfungenDeutsche ÜbersetzungKlappentexte • Coverpage
Charaktere: Henry BowersVictor CrissBill DenbroughGeorge DenbroughDick HallorannMike HanlonBen HanscomPatrick HockstetterEddie KaspbrakBeverly MarshPennywiseTom RoganRichie TozierStan Uris
Schauplätze: Black SpotDerryJade of the OrientJuniper HillKlubhaus

Sonstiges: George Denbroughs PapierschiffchenKlub der VerliererOpfer von PennywiseEddies HausapothekeManifestationen von ESMakroversumRitual von ChüdTotenlichterWasserturm von DerryDerry-ZyklusSilverDerry: Der Sturm von 1985Rauchloch